11.12.06 15:08 Uhr
 357
 

Fußball/HSV: Urlaub der Spieler gestrichen

Der Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat nach dem bisher schwachen Abschneiden in der Bundesliga seinen Spielern den Winterurlaub gestrichen.

Somit müssen die Spieler schon am 27. Dezember, also direkt nach den Weihnachtstagen, wieder auf dem Trainingsgelände antreten. Ursprünglich sollten die Spieler bis zum 3. Januar Urlaub haben.

Entschieden ist allerdings noch nicht, ob Trainer Thomas Doll oder ein neuer Trainer das Training leiten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spieler, Hamburger SV, Urlaub
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2006 14:10 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal eine klare Ansage an die Profis. Wenn man bei einigen HSV-"Profis" wie Atouba oder de Jong sieht, mit welcher Einstellung die spielen, sollte man auch noch das Gehalt halbieren.
Kommentar ansehen
11.12.2006 15:58 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
de jong? also das is ja mal quark ueber de jong, was du sachst. der junge is verletzt und sonst war es einer, der immer gebissen hat, eher mit zuviel einsatz reingegangen is, siehe seine karten...aber egal.

oft hat der hsv ja besser gespielt, was ihn sogar von den gegner bestaetigt wurde, aber es fehlen die tore...das is das problem beim hsv. von den verletzten brauchen wir jetzt ja mal nich reden, aber leider sind sowolhl ljubo als auch sanogo nich die erhofften tormaschinen. ich hoffe das mal nen echter killre kommt, schade das das mit baros nix geworden is

so far
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:03 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>aber leider sind sowolhl ljubo als auch sanogo nich die erhofften tormaschinen<

ersterer wurde vom vfb stuttgart gerne verliehen.
wenig tore, viel theater.
wer den holt ist selber schuld
:-))
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:46 Uhr von drgary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Urlaub? Na das motiviert sicher unheimlich!! Die Motivation hat Doll damit klasse auf Null getrieben!
Und weiter geht es bergab...
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:56 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: 17 Spieltage Urlaub haben ja auch wohl gereicht

^^


Mal nicht überdrehen in Hamburg, sonst heißt es am 20 Spieltag, die Spieler haben keine Kraft mehr.

Wird schwer für den HSV
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:18 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine meinung: also ich seh das genau so. die spieler müssen mal ne pause haben um sich zu regenerieren und abzuschalten. so wird das sicherlich nichts. bin mal gespannt, obs nen neuen trainer gibt
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:54 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@funk0r: Mit de Jong hat der ganze Ärger angefangen, weil der sich schlecht in die Mannschaft integriert hat. Zudem ist sein Gehalt bei der Leistung viel zu hoch. Und wie kann man dann noch einen Spieler wie den Luboja holen, der erst in Stuttgart einen Vertrag unterschreibt und 2 Wochen danach zum
Manager geht und sagt: "Wenn ihr mir nicht das Doppelte zahlt, spiel ich nicht mehr für euch." Der HSV hat sehr viele charakterschwache Spieler.
Kommentar ansehen
11.12.2006 22:28 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheuermann: Müssen die wirklich jetzt schon ne Pause haben zum regenerieren? In anderen Ländern (z.B. England) gibt es keine Winterpause, mehrere nationale Pokalwettbewerbe (teils Pokalwettbewerbe mit Hin- und Rückspiel wie z.B. der "Coppa Italia" in Italien) und 20er-Ligen (England, Spanien, Frankreich, Italien) statt eine 18er wie in Deutschland - trotzdem sind die guten Vereine aus diesen Ländern sowohl national als auch international immer wieder erfolgreich und brechen selten so ein wie der HSV aktuell, oder Jahre zuvor auch schon Stuttgart, Leverkusen, Dortmund.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?