11.12.06 15:04 Uhr
 199
 

"Stalker: Shawod of Chernobyl": Systemanforderungen veröffentlicht

Der Chefdesigner des Spiels "Stalker: Shawod of Chernobyl", Anton Bolshakov, hat in einem Interview mit der Zeitschrift GamePro Amerika die Systemanforderungen für den Shooter bekannt gegeben.

Danach sollte der Rechner mindestens eine CPU mit zwei Gigahertz besitzen. Der Hauptspeicher sollte mindestens ein Gigabyte betragen und die Grafikkarte sollte nicht schlechter als eine Geforce 6800 sein.

Außerdem entschuldigte sich Bolshakov dafür, dass die Entwicklung des Spiels eine so lange Zeit in Anspruch nimmt. Grund dafür sei die detailreiche Welt des Spiels.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: System, Stalker, Systemanforderung
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2006 15:40 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Wieviele News willst du denn heute noch schreiben? Du solltest mal ne SSN-Entziehungskur machen. Außerdem ist im Titel ein Rechtschreibfehler.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke will im Fall von Neuwahlen für Bundestag kandidieren
Türkei: Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" zu Gefängnisstrafe verurteilt
Fußball: RB Leipzig gewinnt 4:1 gegen Monaco und hat Chance auf CL-Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?