11.12.06 14:53 Uhr
 177
 

Bewegung in den Verkaufscharts für Computerspiele in Deutschland

In den deutschen Verkaufscharts für Computerspiele hat sich nach einigen Wochen des Stillstands einiges getan.

Insgesamt vier neue Spiele sind in die Charts eingestiegen, darunter "Warhammer: Mark of Chaos" und "Runaway 2". Außerdem neu sind "Schlacht um Mittelerde 2: Aufstieg des Hexenkönigs" und "Armed Assault".

Der neue Spitzenreiter der Verkaufscharts heißt "Anno 1701". Die Quelle verweist mit einem Link in die Sektion, in der man sich die kompletten deutschen Verkaufscharts für Computerspiele ansehen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Verkauf, Computer, Computerspiel, Bewegung
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook
Google kürte die besten Android-Apps

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2006 15:15 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: dachte zunächst an eine Art Hamsterkäufe der verängstigten "KIllerspiele" Fans. Bevor sie verboten werden nochmal kräftig mit Spielen eindecken :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?