11.12.06 15:53 Uhr
 139
 

"Elder Scrolls 4: Oblivion" räumt bei den Video Game Awards in Los Angeles ab

In Los Angeles wurden die Video Game Awards verliehen. Die Veranstaltung fand am vergangenen Freitag statt und wurde von Schauspieler Samuel L. Jackson moderiert.

Mit insgesamt fünf Auszeichnungen, darunter der zum besten Spiel, war das Rollenspiel "Elder Scrolls 4: Oblivion" der große Gewinner. Auf dem zweiten Platz zum Spiel des Jahres stand "Gears of War".

Außerdem erhielt "Elder Scrolls 4: Oblivion" die Auszeichnung des besten Soundtracks. Aus dem PC-Bereich ist noch "Company of Heroes" als Preisträger bei den Awards zu nennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Game, Angel, Award, Los, Oblivion
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2006 16:40 Uhr von Ninak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich nur bestätigen: ich hab das spiel auf x-box 360.
is einfach oberhammergeil.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?