11.12.06 15:02 Uhr
 3.450
 

Trotz Euro: Täglicher D-Mark-Umtausch von 45.000 DM allein in Hamburg

Täglich wird in der Hamburger Bundesbank ein Betrag in Höhe von 45.000 D-Mark gewechselt. Es sollen noch immer ca. 14 Milliarden D-Mark in deutschen Haushalten vorhanden sein.

Die meisten Kunden finden die D-Mark in alten Schubladen oder in Erbstücken. Viele der Kunden (41 %) bewahren die D-Mark als Erinnerung auf und erhoffen sich teilweise eine Wertsteigerung, was aber eine Illusion ist.

Tatsächlich wird die D-Mark auch noch in einigen Geschäften als Zahlungsmittel akzeptiert. Die Bundesbanken vernichten die alten Scheine per Schredder und die Münzen werden gewalzt und als Rohmaterial verkauft.


WebReporter: disma
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Hamburg, D-Mark, Umtausch
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2006 15:27 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nostalgie: Also ich heb mir meinen Satz Echtgeld auch noch auf.
Aber es ist auch äußerst unwahrscheinlich, dass ich in irgendwelchen Schubladen noch größere DM-Beträge finde.
In seltenen Fällen ist bisher mal ein alter 10er oder 20er in einer alten Geburtskarte wieder aufgetaucht. Allerdings eben immer nur Kleinstbeträge.
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:27 Uhr von polake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und doch Wertsteigerung ! bei Auktionen geht ein 5DM-Schein, der sehr gut erhalten ist, locker für 25 Euro oder mehr weg !
Und ich denke, die werden noch teurer !
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:31 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso "trotz Euro"?? <<Trotz Euro: Täglicher D-Mark-Umtausch von 45.000 DM allein in Hamburg>>
Kommentar ansehen
11.12.2006 18:55 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5 DM Schein: sowas hab ich auch noch hier in der Schublade, nur leider nicht all zu ansehnlich - wer weiss, vielleicht können sich meine Kids davon in 30 Jahren n Auto kaufen :P
Kommentar ansehen
12.12.2006 10:06 Uhr von Gurkon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verstecktes: als ich vor Kurzem in meiner studienfreien Zeit als Möbelpacker gejobt habe, da fanden wir auch noch recht grosse Summen...
gerade bei Wohnungsauflösungen von älteren Leuten treten da noch diverse Tausende an DM zu Tage..
z.B. an der Rückwand von Schränken oder auch in Schubladen mit einer 2ten Bodeneinlage...
viele haben schlichtweg vergessen, das sie noch Geld irgendwo versteckt haben ^_^
auch unterm Teppich haben wir schon Umschläge mit Geld gefunden...
und wenn man mal Kleingeld braucht, dann reicht es meistens das Sofa im Wohnzimmer mal auszuschütteln :D
Kommentar ansehen
18.12.2006 23:54 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow da brat mir doch einer nen Storch! Hätte nicht gedacht, dass noch soviele an der DM hängen!!!!

also ich hatte alle DM Bestände bis Mitte 2002 aufgebraucht!!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?