11.12.06 11:59 Uhr
 452
 

Studie: Lungenkrebs hält nicht vom Rauchen ab

Nach einer Untersuchung der Washington School of Medicine, welche an 154 Rauchern mit entferntem Lungentumor im Frühstadium durchgeführt wurde, hat man festgestellt, dass 43 % nach der OP wieder zur Zigarette greifen.

60 % der Rückfälligen hielten nicht einmal zwei Monate ohne Nikotin durch. Ganz besonders fiel auf, dass die Patienten, welche noch bis zur OP geraucht haben, als erstes wieder rückfällig wurden.

Gerade dieses Verhalten ist ein Anzeichen für eine extrem starke Abhängigkeit. Diese Patienten kommen ohne professionelle Unterstützung nie von der Sucht weg.


WebReporter: disma
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Rauch, Rauchen, Lunge
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2006 12:06 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist bekannt: Man kennt ja den Raucher unter dem Sauerstoffzelt^^

Mlg jp
Kommentar ansehen
11.12.2006 12:08 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtiiich: .
Kommentar ansehen
11.12.2006 13:07 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder: eine sooooooooo unnötige studie. haben die nix besseres zu tun. millionen haben alle möglichen formen von krebs, hiv, aids, tuberkulose usw usf. sind das nicht gründe, das geld mal an den richtigen ecken auszugeben???
Kommentar ansehen
11.12.2006 14:35 Uhr von Prismama
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Als ich die überschrift gelesen hab, musst ich gleich schmunzeln..
Aber man muss es verstehen, vorher denkt man "krebs? ach..kriegen nur die anderen" und danach isses ja eh zu spät, dann hat mans schon, kann man ruhig weiterquarzen..
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:06 Uhr von pfauder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch bei allem so Strafzettel halten Raser nicht vom Rasen ab. Geldstrafen halten Tierquäler nicht vom Tierquälen ab. Erst wenn die Raser tot in der Leitplanke, die Tierquäler zerbissen in einer Ecke und die Raucher horizontal im Grab liegen... dann ist mit dem Rauchen schluss.

Dumm nur das andere oftmals auch darunter zu leiden haben, direkt oder indirekt. Lang lebe der Egoismus.
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:09 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egoismus? menschen ohne gesunden egoismus können nicht existieren.

jetzt kann man noch diskutieren was gesunder egoismus ist :-)
Kommentar ansehen
11.12.2006 19:03 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
andere: zu vergiften ist kein gesunder egoismus ^^
da kannst du mir erzälen was du willst.

das zeugt aber schon von dummheit wenn man raucht obwohl man schon krebs hatte.
Kommentar ansehen
11.12.2006 20:06 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist und bleibt wieso wird diesen Menschen überhaupt geholfen wenn ihre Lunge kollabiert ?!

Diese Menschen wissen das sie sich selbst töten.

Diese Menschen wollen nicht aufhören sich selbst zu töten.

Warum also sollte das Gesundheitssystem sie davon abhalten sich zu töten ?




Jaja ist gefühllos die Frage, trotzdem ist diese Frage berechtigt.
Denn diese Menschen belasten unser Gesundheitssystem, vergiften zu dem ihre Mitmenschen mit diesem Rauch und nehmen mitunter sogar anderen Menschen die Chance auf ein Spenderorgan !

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?