10.12.06 19:03 Uhr
 4.212
 

Die Pistole von James Bond wurde in Arnsberg hergestellt

Bei der Waffe, die James Bond benutzt, handelt es sich um eine Walther-Pistole. Diese Pistole wurde in Arnsberg (Sauerland) produziert. Schon von Anfang an lieferte das sauerländische Unternehmen Umarex Sportwaffen die Waffen für die Bond-Filme.

Umarex Sportwaffen ist der größte Replika-Produzent weltweit.

Lediglich die "Guten" sind mit Schießgeräten von Umarex ausgestattet, die "Bösen" bekommen ihre Waffen von anderen Herstellern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: James Bond, Pistole, Arnsberg
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2006 19:08 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die "Guten" sind mit guter deutscher Wertarbeit ausgestattet und die "Bösen" bekommen Kalashnikows und sonstiges Gerät von der russischen Firma Izhmash, wetten?
Kommentar ansehen
10.12.2006 19:12 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute waffen??: gibt es sowas?? naja, james bond darf ja bekanntlch alles :o)
Kommentar ansehen
10.12.2006 20:03 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
umarex: umarex stellen u.a auch softair-waffen her, die eine extrem schlechte qualität haben.
mich wunderts echt, dass die bond filme mit solch einem schrott gedreht werden.
junge junge.
Kommentar ansehen
10.12.2006 20:04 Uhr von Andechs78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache Quali Made in Germany, Bond Dienstwaffen von Umarex/Walter die sind zwar die Reinsten Wasserpistolen im vgl. zu Heckler und Koch.

Aber es doch schön zu sehen das an Gewissen Bond Traditionen Festgehalten wird.
Kommentar ansehen
10.12.2006 22:08 Uhr von meckerpaul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler im Bericht? Umarex ist die Muttergeselschaft von Carl Walther, die wiederum haben ihren Sitz in Ulm.

Und dort hab ich selber schon mal die "Dienstwaffe" von Jams Bond gesehen. :-)
Ok war nicht die für den Film sonder das Dankeschön für die Vitriene des Schauspielers daheim.

Als ich noch dort war war die Unterteilung das
Walther die Sport und Verteidigungswaffen gebaut hat und Umarex die "Ungefährlichen" von daher kanns dann schon sein dass die Showwaffe aus Arnsberg kommt.
Kommentar ansehen
10.12.2006 22:08 Uhr von Nickolaus87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber was ist eine News, deren Inhalt seit 40 Jahren bekannt ist? Bond benutzt seit Beginn an Walther Pistolen, diese News ist unnötig auch wenn sie vom WDR kommt.
Kommentar ansehen
10.12.2006 22:17 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bond-Pistole: Das Interessante ist, dass die Waffen aus Arnsberg im Sauerland kommen!

Wer hat das gewußt?
Kommentar ansehen
10.12.2006 22:37 Uhr von Nickolaus87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich :): Ich habs gewusst, da Walther dort seinen Sitz hat und produziert ;)
Kommentar ansehen
11.12.2006 01:11 Uhr von S-Treffi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich auch, denn Ich wohne in Arnsberg =) Weiß zwar nicht wo die Waffen hier produziert werden, aber ich meine, ich hätte schomma einen gesprochen, der mir das erzählt hat.

Also, wer ne Waffe braucht, egun ist gestern :P Ich mach halbe Preise (moment, eben CS im hintergrund ausmachen) *g*
Kommentar ansehen
11.12.2006 01:50 Uhr von Takeru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm ich hab ne Glock und ne USP: Hmmmm also bin ich ein böser wenn ich eine Glockdienstwaffe habe...wie schön gut zu wissen...
Kommentar ansehen
11.12.2006 10:43 Uhr von Odega
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wusste es auch ich kann nämlich vom haus meiner eltern fast zum firmensitz spucken - es sind vielleicht 7min zu fuss.

Ihr müsst mal sehen wenn die Betriebsfest machen - dann gibts immer nen SUPER heftiges Feuerwerk, von dem sich so manches großes Fest was abschneiden kann :)
Kommentar ansehen
11.12.2006 10:51 Uhr von S-Treffi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Odega: Hi, wo ist denn das genau in Arnsberg? Hab die Firma echt noch nie gesehen, obwohl ich hier wohne ^^
Kommentar ansehen
11.12.2006 13:16 Uhr von Mirko84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und bei Lord of War haben die echte Kaschis und uzi´s gekauft weil die durch die enorme Umlaufmenge billiger waren als Repliken.Aber bei Bond gehts ja auch net um die Menge an Waffen
Kommentar ansehen
11.12.2006 14:24 Uhr von derstudent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleine berichtigung: Ich muss euch leider mitteilen, dass die Bond Waffe nicht in Arnsberg, sondern in Ulm an der Donau hergestellt wurde. Dem Webreporter ist jedoch kein Vorwurf zu machen, da auch der Originalbeitrag hier die Tatsachen ein wenig verdreht. Die Walther Waffenfabrik hat ihren Sitz schon seit Generationen in Ulm an der Donau. Nach Arnsberg im Sauerland hat die Firma lediglich ihre Vertriebsabteilung verlagert. Und wers nicht glaubt, der sollte sich die Bond-Waffe mal genauer ansehen - darauf ist deutlich die Gravur: Walter Ulm/Do zu erkennen.
Kommentar ansehen
11.12.2006 14:24 Uhr von Odega
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@S-Treffi: Die Firma ist im Gewerbegebiet Neheim-Bergheim an der B7 Richtung Voßwinkel-Menden. Ist nen häßliches Waschbetongebäude mit gelben elementen.
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:57 Uhr von Michigras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha. kT
Kommentar ansehen
12.12.2006 09:44 Uhr von S-Treffi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ odega: Dankeschön ;) deshalb kenne ich das auch net - ich wohne im "richtigen" arnsberg. Im Industriegebiet Neheim/Bergheim bin ich deshalb nur eher selten ;)
Kommentar ansehen
12.12.2006 10:15 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immernoch die PPK? Ballert der Bond eigentlich immernoch mit der PPK rum oder bedient er sich mittlerweile an moderneren Waffen aus dem Walther Program?
Vielleicht sollte er sich mal im Program der Eckernförder Sauer und Sohn umgucken. Dann braucht er auch nicht immer 90 Minuten dem Bösewicht herjagen, der ihn in der Anfangsverfolgung entwischt ist :-)

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?