10.12.06 16:06 Uhr
 3.280
 

Österreich: Rauchfangkehrer entpuppten sich als Bombenbauer

Aus Interesse zum Sprengstoff sollen zwei Verdächtige eine Rohrbombe gebaut haben, die vor wenigen Tagen in Leopoldsdorf bei Wien (Österreich) gefunden wurde.

Die beiden Rauchfangkehrer im Alter von 21 und 22 Jahren konnten bei einer PKW-Kontrolle in Wien gefunden werden. Die beiden sind geständig und wurden angezeigt.

Laut eigenen Angaben war das nicht die erste Bombe, die die beiden zusammen gebaut hatten. Verletzt wurde bisher aber niemand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fisherment
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Bombe, Rauch
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2006 16:29 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchfangkehrer? klärt mich mal einer auf, was das ist? hab ich noch nie gehört...
Kommentar ansehen
10.12.2006 16:31 Uhr von yuppie__
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte, man soll hier deutsch tippen: und nicht österreichich.

Ich tippe, daß Schornsteinfeger gemeint war;-)
Kommentar ansehen
10.12.2006 17:38 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchfangkehrer? Die Ösis sind schon ein seltsames Volk...

Aber ich glaube es spricht nicht viel dagegen, den "Rauchfangkehrer" ins Deutsche zu übersetzen und nen Kamin-, Schornstein- oder Schlotfeger daraus zu machen.
Kommentar ansehen
10.12.2006 17:48 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Aus Interesse zum Sprengstoff " ==> "Aus Interesse am Sprengstoff " ???
Kommentar ansehen
10.12.2006 18:11 Uhr von Fettsack90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchfangkehrer: Stimmt Rauchfangkehrer heisst Schornsteinfeger.

Wusst gar nicht dass man das in Deutschland nicht kennt...
Kommentar ansehen
10.12.2006 19:06 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wenn man kurz nachdenkt, sollte man man eigentlich drauf kommen was mit rauchfangkehrer gemeint sein soll.

:)
Kommentar ansehen
10.12.2006 20:08 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Teamkiller: Wieso nicht, andere Leute fotografieren Hundekot aus Interesse.
Und machen noch ganz andere Dinge unter dem Deckmantel des Interesses.
Kommentar ansehen
10.12.2006 20:22 Uhr von Spectator.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich Erstaunlich wohin die Kommentare zu diesem Posting abgleiten.
5% zu Sache, 90% Duden, 5% Hundesch...!!!

Echt erstaunlich das Niveau!
Kommentar ansehen
10.12.2006 21:23 Uhr von Falcony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is zwar net ganz thema aber darf ich nu fragen warum "wir Ösis" nur wegn dem wort ein komsiches volk sind?
nur weil ihr "Piefkes" das net versteht?......
Kommentar ansehen
10.12.2006 22:13 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Falcony: Wir sprechen ein vernünftiges Deutsch ;-) *G*
Kommentar ansehen
11.12.2006 11:49 Uhr von der_uri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falcony: bei uns muss die geschwindigkeit eines autos von der polizei gemessen und nicht geschätzt werden und wir haben kein tourismusministerium ;)
Kommentar ansehen
11.12.2006 12:47 Uhr von docker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Falcony: um das ganze noch etwas auf die Spitze zu treiben:

Es hießt: Wegen des Wortes...

Ansonsten war die News aber auch ohne "Übersetzung" für einen Hamburger verständlich.
Kommentar ansehen
12.12.2006 11:32 Uhr von Falcony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DAS: ist Ansichtssache........
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:53 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wegen eines: wortes?

*umpf*
Kommentar ansehen
12.12.2006 17:51 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genial: als schornsteinfeger sind die beiden vielleicht genial, aber als bombenbastler bei jedem terroristen-casting die absoluten versager.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?