10.12.06 15:39 Uhr
 296
 

Brandenburg und Ostbayern: Start von DVB-T

Der digitale Fernsehstandard DVB-T wurde nun in weiteren Teilen Ostbayerns und in den brandenburgischen Regionen Frankfurt (Oder) und Cottbus gestartet.

Es können nun die öffentlich rechtlichen Programme über DVB-T empfangen werden. Dazu zählen u.a. ARD, ZDF, Arte und Phoenix. Des Weiteren werden regionale Programme ausgestrahlt.

Andererseits hat sich der Dokumentationssender "terranova" nun auch aus dem Sendegebiet von Hamburg und Hessen zurückgezogen. Dadurch sind hier weitere Programmkapazitäten frei geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kfhd
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Brand, Start, Brandenburg
Quelle: teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
Schauspielerin bekommt Hitzschlag: ZDF muss Dreh in Vietnam abbrechen
Musiker Pete Doherty bei Heroinschmuggel nach Italien erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2006 12:27 Uhr von kfhd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solangsam kommt das "Überallfernsehen" auch überall hin. Fernsehen überall, egal wie, wo oder wann. Wer's brauch von mir aus, wenn ich mal nicht zu Hause bin, hab ich besseres zu tun als Fernseh zu schauen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?