10.12.06 14:36 Uhr
 75
 

Snooker UK Championship: Hendry in der dritten Runde

Stephen Hendry hatte zu kämpfen, bis er sich am gestrigen Samstag mit 9:7 gegen Dave Harold durchsetzte. Anfangs sah es nach einem leichten und deutlichen Sieg für Hendry aus, nachdem er nach der ersten Session mit 6:2 führte.

Doch Dave Harold gewann fünf der nächsten sechs Frames und erzielte so den Ausgleich zum 7:7. Dabei gelangen dem Mann aus Stoke, der am Samstag seinen 40. Geburtstag feierte, mit 111 und 115 Punkten zwei Centuries.

Hendry hatte zu dem Zeitpunkt schon fast die Hoffnung aufgegeben. Doch dann verschoss Harold im 15. Frame eine Rote auf die Mitteltasche, und Hendry gewann diesen und den folgenden Frame und damit das Match.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaetzchen2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Runde, Champion
Quelle: www.skysports.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2006 10:33 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war schon anstrengend für den Zuschauer. Dave hat sich wieder einmal als großartiger Comebackkünstler gezeigt, Respekt. Er ist ja auch nicht der Spielertyp, der durch hohe Breaks glänzt. Um Stephen musste man während des größten Teils der zweiten Session fürchten, er wirkte verkrampft und schien nicht ins Spiel zu kommen - seine berühmten Longpots wollten nicht gelingen. Dann versenkt er einmal eine fast unmögliche Kombination, nur um anschließend Schwarz unbehindert vom Spot zu versenken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?