10.12.06 15:47 Uhr
 1.047
 

DFL denkt über einen TV-Sender nach

Wie der Chef der Deutschen Fußball Liga, Christian Seifert, der "Welt am Sonntag" sagte, wäre die DFL in der Lage einen eigenen TV-Sender zu gründen, um dort die Bundesliga zu übertragen.

Durch einen Streit zwischen der DFL, der Telekom und Premiere hatte die EU-Kommission festgelegt, dass die Übertragungsrechte für TV und Internet getrennt vergeben werden müssen.

Anfang des Jahres 2007 will Seifert mit der EU-Kommission darüber verhandeln, diese Rechte nicht mehr getrennt zu verteilen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Sender, DFL
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2006 16:12 Uhr von LiANAiR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler "denkt"...in der Überschrift...zur News: Das war doch eh vorher schonmal im Gespräch oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?