09.12.06 14:16 Uhr
 2.456
 

Containerdienst Dubai will Hamburger Hafen kaufen

DP-World, drittgrößter Containerhafen-Betreiber, möchte gerne 49,9 % der Hamburger Hafengesellschaft HHLA erwerben. Dies bestätigte der Chef der DP-World, Mohammed Scharaf, am Freitag.

"Ja, denn der Hafen ist von strategischer Bedeutung für Europa", so Mohammed Scharaf weiter. Laut Aussage des Hamburger Finanzsenators Wolfgang Peiner sind mehr als 100 Interessenten vorhanden.

Der Hamburger Hafen ist zurzeit der achtgrößte Umschlagsplatz für Containerschiffe und steigerte im Jahr 2005 den Gewinn um 60 % auf 110 Mio. Euro.


WebReporter: disma
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamburg, Kauf, Dubai, Container, Hafen
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2006 14:29 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
49.9%??? heißt das, dass die dubaier schon die restlichen 51,% besitzen???
ich meine dann hat man doch noch nicht mal die hälfte...

MfG Jippi
Kommentar ansehen
09.12.2006 14:51 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jiperia das glaub ich nicht: es ist wohl eher so, das wenn die nur nen teil des hafens kaufen trotzdem mitspacherecht bei bestimmten dingen haben... oder vll ist es nicht möglich alles zu kaufen!!



<<steigerte im Jahr 2005 den Gewinn um 60 % auf 110 Mio. Euro.>>

und was ist wenn der hafen verkauft wird?? dann geht der gewinn wohl auch an den neuen besitzer!?!?!? dann wäre man ja HIRNAMPUTIERT wenn man das verkaufen würde!! denn der geldgewinn ist bei einem verkauf nur von kurzer dauer, als wenn man den hafen behätl!! (wenn jemand versteht was ich meine...)
Kommentar ansehen
09.12.2006 15:03 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gatito: Die sind alle hirnamputiert.

In Deutschland herrscht momentan Ausverkauf.
Und es geht mal wieder an die Amis.. :-(

Mlg jp
Kommentar ansehen
09.12.2006 15:16 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausverkauf der Heimat! Klar, verkauft noch mehr an die Muftis, dann haben wir bald gar nichts mehr zu sagen und die können ihre Terroristen ganz bequem via Schiff importieren!
Kommentar ansehen
09.12.2006 15:43 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Äääh, Leslie D-U-B-A-I ist dieses kleine Land in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das viel Öl und viel Scheich is reich hat.

A-M-E-R-I-K-A dagegen ist dieses grosse, komische land, das meint, die Welt zu regieren, obwohl es mit dieser Meinung ganz allein steht.

Kleiner Unterschied, meinst Du nicht? ;-)
Kommentar ansehen
09.12.2006 15:45 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dragon: Nix Terroristen, den Dubaiern ist ihr Lebensstandard viel zu wichtig, als das sie den durch aktive Unterstützung von Terrororganisationen riskieren würden. Die bauen lieber Glaspyramiden für ihre Maybachs in der Wüste...
Kommentar ansehen
09.12.2006 16:01 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiß nicht wie man dubai mit amerika verwechseln kann! ;-)
aber egal an wen es geht, der gewinn geht mit!!!
Kommentar ansehen
09.12.2006 16:03 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ JustMe27: Frag dich mal unter wessen Kontrolle Dubai steht.
Ich sag nur... Erdöl ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
09.12.2006 16:23 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Glaub mir, Dubai steht nur unter der Kontrolle von Dubai... Das weiss ich aus einer sehr guten Quelle.
Kommentar ansehen
10.12.2006 02:35 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Anti-Arabischen kommentare? wo seid ihr?

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
10.12.2006 12:49 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gatito: ja aber wenn du so argumentierst, sag mir warum sehr viele leute ihre immobilien heute verkaufen wenn sie morgen und übermorgen sehr viel mehr geld rausschöffeln könnten durch miete etc, als den gewinn heute???
Kommentar ansehen
10.12.2006 14:21 Uhr von Rollo-Ralf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer denkt denn da mal wieder nicht? Seitdem die CDU in Hamburg an der Macht ist wird alles was man zu Geld machen kann auch verkauft!! Leider ist das aber nicht zum vorteil für die Menschen in Hamburg leben. Beispiel:HEW wurde an Vattenfall verkauft. Vorher konnte der Senat in Hamburg als betreiber der HEW die Strompreise mit festsetzen, das ist durch den verkauf vorbei, wenn Vattenfall in irgendwelchen Kraftwerken ein minus Erwitschaftet mussen alle Vattenvallstrombezieher lustig mitzahlen!!!!! Beim verkauf der anteile an einen Außländischen oder Inländischen investor wird im Hafen nur der Gewinn herrausgezogen, aber für den Erhalt und weiten Investizionen in neue Arbeitsplätze wird wieder einmal kaum was übrig sein!!!!!! Aber was wäre besser, lieber einmal die Senatskasse füllen, oder kleine konstante zuschläge für die Stadtkasse durch Gewinne erhalten. Darüber sollten die Verandwortlichen einmal Nachdenken!!!!!!
Wer Rechtsschreibfehler und Sarkasmus sowie Ironie findet darf sie behalten......
Kommentar ansehen
10.12.2006 19:16 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jawoll: keine halben sachen, direkt alles kaufen was nicht niet und nagelfest ist....diese scheichs sind echt grenzenlos
Kommentar ansehen
11.12.2006 13:03 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
borgir: nicht die scheichs sind grenzenlos.

die dummheit deutscher politiker ist grenzenlos.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?