09.12.06 12:35 Uhr
 5.258
 

US-Verteidigungsminister gibt zu, dass Israel die Atombombe hat

US-Verteidigungsminister Gates hat zugegeben, dass Israel über Atomwaffen verfügt. Israel hält allerdings weiter daran fest, dies zu leugnen. Einen offiziellen Kommentar aus Israel gab es allerdings nicht.

In einer Rede vor dem Senat begründete Gates, warum Iran die Atombombe bauen will: "Sie sind von Nuklearmächten umgeben - Pakistan im Osten, Russland im Norden, Israel im Westen und uns im persischen Golf".

Ein pensionierter israelischer General sagte, dass Israel die Welt nicht mehr davon überzeugen will, dass das Land keine Atomwaffen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: --Mark--
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Israel, Verteidigung, Verteidigungsminister, Atombombe
Quelle: www.businessday.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake-Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2006 12:37 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Trick ist Sprengkopf und Zünder nicht zusammen aufzubewahren, damit hat man offiziell keine Atombombe. Machen wir doch genauso...
Kommentar ansehen
09.12.2006 12:37 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: in knapp 2 Wochen ist Weihnachten.....

Die Nachricht wäre vielleicht vor 25 Jahren eine Sensation gewesen.
Kommentar ansehen
09.12.2006 14:06 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dass israel atomwaffen hat ist ein offenes geheimnis, etwa 200 sprengköpfe werden geschätzt. und sind teilweise auf in deutschland gebauten ubooten stationiert.

interessant ist, dass es sich hier wirklich um einen dicken fehler von gates handelt. der hat sich ja gleich zum einstand was geleistet...
Kommentar ansehen
09.12.2006 14:30 Uhr von celaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachdem: das jetzt gesagt wurde, kann die usa im namen gottes/des weltfriedens/der allumfassenden demokratie in israel einfallen und kein mensch wird etwas sagen ...

toll so einfach möcht ich es auch imer haben
Kommentar ansehen
09.12.2006 14:41 Uhr von tillus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@celaus: hääh wer hat denn davon geredet dass die jetzt in Israel einfallen? Ich fand es eigentlich ne gute Aussage, um den ganzen Konflikt mal ein wenig abzukühlen, der Typ kommt mir nach anderen Äußerungen langsam fast schon symphatisch vor (und das heisst was für die Regierung)
Kommentar ansehen
09.12.2006 14:48 Uhr von gift.zwerg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"und uns": "Sie sind von Nuklearmächten umgeben - [...] und uns im persischen Golf".

Öhm ... interessant ... ist Irak nun schon offiziell Teil der USA?

Dass Israel Atomwaffen hat, ist ja nun nichts wirklich Neues. Und überraschend ist es auch nicht.
Kommentar ansehen
09.12.2006 14:58 Uhr von florixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Aussage trotzdem komisch
Man kann doch nur etwas zugeben wenn einen etwas vorgeworden wird. Wieso gibt Gates dann zu das Israel Atomwaffen besitzt?
Es ist eine Vermutung und bisher auch nicht bestätigt.
Kommentar ansehen
09.12.2006 15:08 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na weil: die amis das schon seit ewigkeiten wissen. jetzt geben die es zu.
Kommentar ansehen
09.12.2006 15:24 Uhr von merjon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und aus diesem Grund: machen die Amis nix gegen die armen, gepeinigeten Israelis die von ihren bösen Nachbarn zu Unrecht aus den von ihnen Besetzten Gebieten vertrieben werden sollen, denn sie könnten ja sonst ein Bömbchen über den USA fallen lassen. Nur so aus versehen versteht sich.
Kommentar ansehen
09.12.2006 15:41 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woher die Amis das wissen? Ganz einfach: Die haben noch die Rechnungen für die Atomwaffen.
Kommentar ansehen
09.12.2006 15:47 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
längst bekannt die Israelis können leugnen was sie wollen, damit lügen sie nur einmal mehr dem Rest der Menschheit ins Gesicht, und zeigen was sie wirklich sind.
Kommentar ansehen
09.12.2006 15:56 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist an wen diese Aussage gehen soll Ich denke das ist eine klare Ansage an den Iran.

Wenn die Iraner denken das sie mit der Atombombe Israel ausradieren können, dann will ich da nicht im umkreis von 1000Km sein. Denn ich kann mir nicht vorstellen das Israel dann seine Atomwaffen nicht einsetzt.

Außerdem sollte man auch mal daran denken das Israel noch nie mit der Atombombe gedroht hat. Was andere Staaten wiederrum ganz ungeniert machen. (USA, Nordkorea, etc.)
Kommentar ansehen
09.12.2006 16:01 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Spaßbürger: Klar geben die das nicht offen zu.
Das würde ihrem Ruf als armes Opfervolk schaden.

Wobei denen das seit einiger Zeit wohl eh egal ist..
Kommentar ansehen
09.12.2006 16:13 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bald knallt es da!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! darauf könnt ich euch verlassen!!!!! :(((
Kommentar ansehen
09.12.2006 16:36 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon: in den frühen 90er Jahren war es ein mehr als offenes Geheimnis, dass Israel im Besitz nuklearer Waffentechnologie ist und dass sie auch über entsprechende Trägersysteme verfügt, damit diese Waffen weit fliegen können.
Insofern ist das für mich keine News, sondern nur eine Bestätigung dessen, was die Welt bereits seit mindestens 15 Jahre wusste.....
Kommentar ansehen
09.12.2006 18:47 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gatito: "darauf könnt ich euch verlassen!!!!!"

Nein, bitte verlaß´ uns nicht! ;-)
Kommentar ansehen
09.12.2006 18:53 Uhr von Stieges
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: diese boote wurden nicht bei uns gebaut sondern "nur" umgebaut. und zwar so, dass sie dazu fähig sind atomsprengkörper abzufeuern.
natürlich haben wir das aus kulanz selbst gezahlt, denn wir sind schuld, dass die Juden jetzt ein eigenes Land haben und Narrenfreiheit besitzen
Kommentar ansehen
09.12.2006 19:40 Uhr von die_sonja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin echt: eine blöde Trine!

Schon immer war mir bekannt
unsere Judenbrüder sind atomar bewaffnett.

Werde ich jetzt eingesperrt, wenn ich das sage???
Der Holo ist es doch nicht? Oder????...
Wofor man bei uns immer Angst haben muss..
Mein kleiner Sohn sagt oftmals dass er Kacken muss!!
Keine Sorge. Ich hoffe, er wird auch älter.
Kommt jetzt ein Idiotenanwalt daher und behauptet, diese Ausspruch sei anitsemimitisch, (die kacken ja auch)
habe ich ein Problem!!!.
Verliere meine Arbeit und darf Hartz (den Beglücker nichtdeutscher Frauen. KeineSorge. Brasilien wird Deutsch werden.Jetzt aber habe ich Angst...so als deutsche Frau) finanziell willkommen heissen.
Keine Sorge! Ich mag Deutschland immer noch.
Das, dass ich kannte.
Kommentar ansehen
09.12.2006 19:59 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer hat schon mal die a-bombe abgeworfen? nur länder mit atombomben sind vor willkür sicher, keiner wird aus einer vermutung heraus in ein anderes fast unbewaffnetes land einfallen.

israel hat laut mehreren quellen 200-400 atomsprengköpfe, meine empfehlung daher gebt den iranern 200 atomsrengköpfe und es würde eisige ruhe herrschen, die israelis würden nicht wegen jedem steinwurf hochhäuser bombardieren und zivilistenleichen in kauf nehmen.

und ein ahmedchinedad oder wie der heisst ist ein weit aus besonnerer mensch als die ganzen anderen narren in den usa oder israel.

amerika hat immerhin 2 atombomben geworfen, ich sehe immer noch die bilder der verbrannt umherlaufenden kinder.
auch israel hat sich im 6 tage krieg mit dem schlag der letzten instanz gebrüstet falls die gegenwehr stärker ausfällt als erwartet.

wenn man dem ahmedblabla seine aussagen liest ohne das sie aus iregendwelchen zusammenhägen gerissen wurden durch die bild und die nachrichten mit der endung " nach israelischen angaben"etc. ist er ein vernünftiger mensch.

gleiches recht für alle oder was noch besser wäre, abschaffung aller atomwaffen.
Kommentar ansehen
09.12.2006 21:20 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe: Glaubst du wirklich das man bei UNS Zünder und Bombe getrennt aufbewahrt ?

Dieser Staat leugnet doch Zünder und Bombe zu haben, obwohl einige Dutzend davon unter unserer Kontrolle stehen, mit Absegnung der Amis.
Kommentar ansehen
09.12.2006 21:37 Uhr von bravis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heitß das etwa: dass die Juden seit 30 Jahren uns belogen haben? :o
Kommentar ansehen
09.12.2006 22:06 Uhr von Telemaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tjo bedauerlicherweise, nachdem das offene Geheimnis nun geplatzt ist, möchte ich sagen, dass ich davon schon immer überzeugt war, dass nicht Nordkorea, oder der Irak, sondern Israel die erste Atombombe im 21. Jahrhundert auf einen anderen Staat abfeuern würde. Ihnen traue ich das zu. Und ich kann nachvollziehen, warum islamische Staaten daran interessiert sind, eigene Bomben in petto zu haben. Traurig ist es allemal, aber Israel ist mir einfach zu aggressiv eingestellt; soll aber auch nicht heißen, dass ich den Iran oder Nordkorea gutheißen möchte; die jedoch reden und stänkern und drohen nur viel - glaube jedoch nicht, dass sie es tun würden. Denn wenn die wirklich so bekloppt sind, wie man es propagandistisch uns verkaufen mag, dann hätten die schon längst...
Kommentar ansehen
09.12.2006 22:35 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, Gates ist Realist: Das ist natürlich keine Sensation, schließlich weiß ja jeder, dass die Israelis Atomwaffen haben. Aber dass er so objektiv die mögliche Atom-Situation Situation analysiert, zeigt, dass er mit Sicherheit fähiger ist als sein Vorgänger und sicher auch fähiger als der derzeitige Präsident.

Am gefährlichsten für den Einsatz von Atombomben halte ich Nordkorea, dahinter kommen Iran und Israel auf Platz 2.
Kommentar ansehen
09.12.2006 23:34 Uhr von Jaques
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ JustMe27, ferry73 und jesse_james: Ich lese die ShortNews nun schon seit einiger Zeit und finde es erstaunlich, wie sich der Ton in den Kommentaren mit der Zeit so wandelt. Besonders interessant finde ich dabei Äußerungen, für die man früher vom Fleck weg verhaftet worden wäre, sowas wie: "Gebt dem Iran Atombombem, damit er Israel wegbombem und die Region so befrieden kann." hätte mich nicht wirklich überrascht.

Auch ferrys Äußerung, dass der Ahmadinedschad doch ganz vernünftig sei, lese man seine Aussagen nur im richtigen Zusammenhang, macht mich ziemlich stutzig: Welcher Zusammenhang rechtfertigt denn bitte, Holocaustleugnung und die Absprache des israelischen Existenzrechtes. Da hätte ich gern mal einen Link zu einem Originaltext, damit ich mir diese rethorische Meisterleistung mal ansehen kann, bitte.

Genauso würde ich auch gern die Quelle sehen, die JustMe27 und jesse_james zu der Überzeugung bringt, Deutschland würde über Atomwaffen verfügen können. Richtig ist, dass auf deutschem Boden atomare Waffen lagern, unabhängig davon, ob nun Zünder und Träger getrennt, oder nicht, weil geleugnet wird das von keiner Seite. Denn diese Waffen lagern hier und auch in Italien, Belgien..., weil es die nukleare Teilhabe der NATO es so vorsieht. Diese sagt auch aus, dass diese Waffen nur auf Beschluss der NATO benutzt werden dürfen. Außerdem verfügen nur die US-Verantwortlichen über die Codes für die Waffen, denn es sind ja ihre. Wer also sagt, wir würden es genauso machen oder hätten Kontrolle darüber oder würden leugnen, welche zu lagern, der sollte sich mal belesen. Ist ja nicht so schwer in Zeiten von:

http://de.wikipedia.org/...

Wer wiki nicht glauben will, muss nur mal "nukleare Teilhabe" recherchieren, oder soll mir einen Verweis auf mehrere, ernst zu nehmende Gegenquellen liefern.
Kommentar ansehen
10.12.2006 00:22 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jaques: Der "Achim" ist zweifellos ein Demagoge, trotzdem solltest du hier nicht nur aus der Bildzeitung angesammeltes Halbwissen verbreiten.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?