08.12.06 18:25 Uhr
 1.002
 

NRW/Witten: Anwohner tappten bei Geschwindigkeitskontrollen in die eigene Falle

Die Bewohner einer Straße im nordrhein-westfälischen Witten hatten sich bei der Polizei über Pkw und Motorräder beschwert, die mit zu hoher Geschwindigkeit durch ihre Siedlung fuhren. Die Polizei verstärkte daraufhin das Aufgebot an Kontrollen.

Nun stellte sich heraus, dass die Mehrzahl der "Raser" selbst Anwohner waren. Auf die Beschwerden der betroffenen Anwohner reagierte die Wittener Polizei gelassen.

Wer sich über Raser beschwere, sollte selbst nicht rasen, so der Kommentar der Polizei.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Geschwindigkeit, Falle, Anwohner, Witten
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2006 17:47 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein besonders treffendes Beispiel, wie der Deutsche gestrickt ist. Erst beschwert er sich über andere. Dann, wenn es ihm selbst widerfährt, beschwert er sich über die angebliche Rache der Staatsmacht. Dieses Beispiel lässt tief Blicken in die Seele unserer Landsleute.
Kommentar ansehen
08.12.2006 18:50 Uhr von LinksGleichRechts
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Dem Kommentar stimme ich zu.
Sieht man auch allzu oft hier auf SSN.
Kommentar ansehen
08.12.2006 19:58 Uhr von Spaßbürger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer andern eine Grube gräbt: den Rest kennt Ihr ja!
Kommentar ansehen
08.12.2006 20:02 Uhr von Puhbaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... weiß normalerweise, wo er nicht hintreten sollte :-)
Kommentar ansehen
08.12.2006 22:33 Uhr von wapwap
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
keine Überraschung: einmal auch bei uns im Dorf gemessen und die eignen Brieftaschen musten geöffnet werden. So ist der Mensch eben.
Kommentar ansehen
08.12.2006 23:30 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommen normal Deshalb wird vor Schulen auch NIE vor Schulbeginn und zum Schulschluss gemessen sondern immer erst dann wenn Eltern und Lehrer nicht Gefahr laufen geblitzt zu werden. Weil wo bliebe dann die Empörung über diese Raser ?
Kommentar ansehen
08.12.2006 23:56 Uhr von mäckerer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raser: So blöd muß man sein, sich über andere Raser mokieren und selbst der schnellste sein IoI.
Nach dem Motto: Jeder der langsamer ist als ich, ist ein schleicher, und jeder der mich überholt ist ein unverantwortlicher Raser, ein potitenzieller Mörder .....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?