08.12.06 15:38 Uhr
 3.446
 

Riesenposter des Scheichs verhüllt World Trade Center in Dubai

17.300 Quadratmeter misst das Riesenposter mit dem Konterfei von Scheich Mohammed Bon Rashid Al Maktoum. Aus Anlass seines Amtsantritts vor einem Jahr ehrt ihn der Staat mit einer eigenen Sonderbriefmarke.

Ein Riesenposter mit diesem Motiv wird nun voraussichtlich bis zum 15. Dezember die Fassade des World Trade Centers in Dubai schmücken. Die Installation des Riesenposters übernahm ein Unternehmen aus Deutschland, die blowUP media.

15 Monteure waren 1.700 Stunden damit beschäftigt, das 11,5 Tonnen schwere Riesenposter in bis zu 140 Meter Höhe an der Fassade zu befestigen. Sechs Flüge waren für den Transport des Posters notwendig.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: World, Riese, Dubai, Scheich, World Trade Center
Quelle: www.business-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2006 15:47 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
World Trade Center: Davon gibts anscheinend mehrere.
Würd mich übrigens nicht wundern,wenn da demnächst ein Flugzeug reinfliegt...>:-)
Das Poster mit dem Konterfei soll wohl als Riesenzielscheibe dienen.

Mohammed Bin Rashid Al Maktoum ?:-/
Mitglied der Herrscherfamilie.
-->>http://www.hallodubai.com/...

Könnte auch Bin Laden in jung sein^^

Mlg jp
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:49 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: glaube auch das es überall internationale Handelszentren gibt ;-)

Zunächst habe ich das Thema nicht einordnen können. Weil ich ebenfalls an das in NYC gedacht habe.
Kommentar ansehen
08.12.2006 16:05 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
World Trade Center gibt es in der Tat in vielen Ländern.
Es ist ein eingetragenes Markenzeichen, dass vor allem in den westlichen Ländern Bürokomplexe betreibt. Auch in Deutschland gibt es World Trade Center, die allerdings nicht die Dimensionen der WTCs in Dubai oder gar N.Y. erreichen.....
Kommentar ansehen
08.12.2006 20:45 Uhr von blackracer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ströer: Interessant das da auch mal wieder Ströer dahinter steckt... die haben sich doch auch neulich an sevenload beteiligt.. na gut der beteiligungsarm von junior...
Kommentar ansehen
09.12.2006 07:47 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
statt das geld für son schwachsinniges poster auszugeben, hätte er das geld ür eine gute tat auagegeben
Kommentar ansehen
09.12.2006 09:54 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mehrere?? gibt es davon mehrere, wenn ja dann war das doch eigentlich klar das die scheichs meinem müssen, sie hätten das höchste gebäude oder so, nur am pralen die alten scheichs
Kommentar ansehen
09.12.2006 11:15 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein Scheuermann^ Es gibt nur einen Scheich oder was meinst Du?????
Kommentar ansehen
09.12.2006 16:39 Uhr von tomthepsycho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke Scheuermann meint das World Trade Center .... hier in Dresden gibt´s übrigens auch ein World Trade Center ... natürlich nicht in den Ausmaßen wie das WTC in New York City war ... hier ist es nur ein großes Bürogebäude mit Geschäften
Kommentar ansehen
09.12.2006 16:40 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@V-max306: Die in Dubai haben so ziemlich alle genug Geld, um es für solche riesigen Poster UND für einige gute Zwecke auszugeben. Oder siehst Du das anders?

MfG

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?