08.12.06 15:06 Uhr
 5.035
 

USA: Fünfjährige musste Hampelmänner machen und wurde dabei 30 Minuten geschlagen

Ein besonders schwerer Fall von Kindesmisshandlung hat sich nun in Jacksonville abgespielt. Die fünfjährige Tochter von Brittane S. (21) wurde demnach von ihrer Mutter und deren Freund Kahlil M. (25) eine halbe Stunde lang misshandelt.

Die beiden haben das Mädchen sowohl mit der Hand, als auch mit einem Gürtel geschlagen. Während dieser Tortur musste die Fünfjährige Hampelmänner und Liegestütze machen. Nachbarn berichten, dass sie gehört hatten, wie M. sie dazu angewiesen hatte.

Zeugen hörten das Opfer außerdem schreien, dass sie keine Luft mehr bekommen würde. Die Fünfjährige erlitt Schwellungen am ganzen Körper. Die Mutter erklärte, dass sie ihrer Tochter eine Lektion erteilen wollte. Beide Täter wurden verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Minute
Quelle: www.local6.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2006 15:16 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffe, die Polizisten haben auch etwas fester zugelangt bei der Verhaftung! Wie sind Leute nur zu so etwas fähig?
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:19 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine lektion???? denen beiden würde ich gerne mal eine gruppe skinheads auf den hals jagen, nur um denen eine lektion zu erteilen ;)
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:23 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage: mich nur wie solche Menschen auf so "einfallsreiche" Quälereien kommen.

In den USA wird es sicherlich eine härtere Strafe geben als bei uns.
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:28 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tira2 ... du volli*****: und das hier nennst du witzbold eine wichtige news??????? werbung nenn ich das!!!

http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:30 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tira2: Das ist das dümmste was ich je gelesen habe,von dir.

Entweder du hast dich in der News geirrt oder du denkst nicht nach bevor die Postest.

Ich Finde es schlimm was sich alles als Eltern schimpft.
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:40 Uhr von Pennypecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da muss ich: miefwolke ausnahmsweise mal recht geben
;)
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:49 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme Eltern Es muss doch jedem Menschen klar sein, dass man durch dem eigenen Kind durch solche Aktionen VIEL mehr schadet als gutes tut... Man denke nur an das Selbstbewusstsein, speziell die Fähigkeit sich in ernsten Situationen durchsetzen zu können.
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:52 Uhr von Kalle87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer Amerikaner wunderts einem eigentlich noch, dass solch News immer aus der USA kommen?

Klar, wir haben hier auch unsere Probleme, aber man, wie kann man seine 5-jährige Tochter schlagen und zu Hampelmänner zwingen, das ist ja schon nicht mehr krank.
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:59 Uhr von unlimited31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Mutter hat genau das gleiche getan :(
Zwar musste ich keine Hampelmänner machen,aber ich wurde regelmässig mit Gürtel,Gardinenstangen etc für jede Kleinigkeit verprügelt...das Mädchen tut mir so leid,ich weiss genau was in ihr vorgeht und bei allen Kindern die ständig misshandelt werden :(((
Kommentar ansehen
08.12.2006 16:05 Uhr von gisi2020
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann die amerikanischen Namen richtig erkennen!

<wurde demnach von ihrer Mutter und deren Freund Kahlil M. (25) eine halbe Stunde lang misshandelt.<

Etwas ehrlich wollen wir doch sein....oder schaffen wir das nicht?
Kommentar ansehen
08.12.2006 16:24 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: Der versteckte Rassismus. :-/
Diese Welt halt...


Mlg jp
Kommentar ansehen
08.12.2006 17:12 Uhr von liselchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA: Zum Glück gibt es in den USA ziemlich harte Strafen.
Hoffe die Eltern werden im Knast mal so richtig von den mitgefangenen rang*zensiert und durch*zensiert
Kommentar ansehen
08.12.2006 22:32 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat die Glück gehabt die 5-Jährige: denn das alles hätte ihr auch bei einer Verhaftung nach öffentlichem Urinieren passieren können. Da wäre sie selber noch wegen sexueller Gewalt gegen ihre Umwelt für Jahre in den Knast gewandert. (wer sucht den Link auf das schweizerische Kind was seiner Schwester beimPinkeln half).
Kommentar ansehen
08.12.2006 22:40 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.12.2006 00:01 Uhr von fruitgwarf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
864 Jahre kNAST: Mir wird schlecht, wenn ich als Vater einer kleinen Tochter und als Mensch so etwas lesen muss. Wenn die blöden Amis mal wieder eins von Ihren irrwitzigen Urteilen loslassen wollen um ein Exempel zu statuieren, wäre das die Gelegenheit. Leider wird man aber nie wieder etwas von dem Vorfall hören, da ja ständig interessante Dinge passieren, über die man sich mal kurz aufregen kann.
Kommentar ansehen
09.12.2006 22:25 Uhr von disma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe sehr, dass das Mädchen in eine andere Familie kommt. Die Eltern sollten lebenslang weggeschlossen werden. Gewalt an Kindern ist eines der schlimmsten Verbrechen, die man begehen kann
Kommentar ansehen
09.12.2006 22:56 Uhr von slowbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Panik: das Kind mußte ja nicht in eine deutsche Tiefkühltruhe.

Man Man Man, wo sind wir nur gelandet.
Wie kann ich denn als menschliches Wesen mit Gefühlen denn so was machen.

Ich habe immer gedacht, wir sind zumindest wie die Hunde, wenn die einen kleinen Machtkampf machen und der Untergebene sich auf den Rücken legt um seine Unterwürfigkeit zu zeigen, womit der Überlegende eigentlich aufhört, scheint wohl bei den Menschen zu bedeuten, jetzt erst recht.

Und das bei einem so kleinen Menschen.

Ich glaube, dafür gibt es keine gerechte Strafe.

Nicht mal "Gleiches mit Gleichem".

Denn dann wüßten ja die Eltern warum,was das Mädchen nicht wußte und sich sicher immer mit jedem flehenden hilfesuchenden Blick an die Mutter, damit sie aufhört,wendete (auch wenn sich das blöd liest)!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?