08.12.06 14:29 Uhr
 332
 

Fußball: Auslöser für Atoubas Aussetzer vermutlich rassistische Äußerungen

Der Auslöser für den Aussetzer von Thimothee Atouba vom HSV nach seiner Auswechslung beim Champions-League-Spiel gegen den ZSKA Moskau waren offenbar rassistische Äußerungen von Zuschauern. Dies berichteten mehrere Hamburger Zeitungen.

Atouba bestätigte diese Äußerungen von so genannten Fans, betonte jedoch, dass diese nicht Grund für seinen Aussetzer gewesen seien.

Der Hamburger Sportverein belegte den Spieler mit einer internen Sperre von zwei Spielen und einer unbekannten Geldsumme. Nach interner Klärung des Vorfalls entschuldigte sich Atouba in einer schriftlichen Erklärung bei den Fans für sein Verhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sanchoz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Äußerung, Rassist, Auslöser
Quelle: www.fussball24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Fußball: Ungarn entlässt Nationaltrainer Bernd Storck nach verpasster WM
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2006 14:23 Uhr von sanchoz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder, der schonmal auf einem Fußballplatz gestanden hat und vor mehr als 500 Zuschauer gespielt dürfte wissen, dass die Zuschauer von draußen ordentlich viel Einfluss durch Äußerungen haben. Da braucht man als Fußballer schon ein dickes Fell um sich nicht aufziehen zu lassen. Aber rassistische Äußerungen gehen eindeutig zu weit, wir leben in einem freien Land, aber einige haben es scheinbar noch immer nicht verstanden. Schade!
Kommentar ansehen
08.12.2006 14:37 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fussball: ist einfach nur primitiv. :-(

Mlg jp

Und jetzt schlagt mich. ;-)
Kommentar ansehen
08.12.2006 14:48 Uhr von muhkuh2k6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon dementiert? hm hört morgen im Radio kam dass er gesagt hat dass es diese Äußerungen nicht gab...

Die Geldsumme war glaube ich 50000 Euro
Kommentar ansehen
08.12.2006 17:02 Uhr von yup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, vielleicht hat er ja zu gut gespielt.

Wenn ein Bayer spielt, sagt man bei uns ja auch scheiß Seppel.

Ist das dann auch schon eine rassistische Äußerung?

Cool, grad mal den eigentlichen Artikel nachgeschlagen, offenbar ist nun auch schon Neger eine rassistische Äußerung/Beschimpfung.

Wehe ich erwische einen mit dunkler Hautfarbe dabei, dass er mich Weißbrot nennt.
Dann wetze ich nicht nur den Finger.


Hey, kriegt euch wieder ein, das ist ironisch gemeint.
Oder?
Kommentar ansehen
08.12.2006 19:13 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der hat nicht nur ein langes genital, sondern auch sehr gute ohren.
den ersten mittelfinger an die fans hat er nämlich ca. 50 meter vom sitzplatz der "nazis" entfernt gezeigt. das ist schon eine tolle leistung, diese verunglimpfungen in einem vollen stadion durch die pfiffe der fans zu hören.

atouba soll sich jetzt mal in ruhe auskurieren, und dann mal wieder leistung sprechen lassen.
Kommentar ansehen
13.12.2006 23:55 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja da müsste man langsam mal härter durchgreifen!!! Wird ja immer schlimmer.....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?