08.12.06 14:07 Uhr
 210
 

Australien: Der Osten des Landes steht vor einer Brandkatastrophe

Im Osten Australiens, im Bundesstaates Viktoria, befinden sich schon mehrere kleine Brände, die bei anhaltendem Wind zu einem Großbrand ausarten könnten, so ein Feuerwehrsprecher.

Wie Steve Bracks, der Premierminister des Bundesstaates Viktoria, mitteilte, seien bereits 150.000 Hektar Land verbrannt und es könnten noch 600.000 Hektar Land dazu kommen. Das wäre eine Katastrophe.

Zu den tausenden schon vorhandenen Feuerwehrleuten in Viktoria kommt jetzt noch Hilfe von der Armee und auch aus Neuseeland. Außerdem beteiligen sich noch viele Löschflugzeuge aus der Luft an den Löscharbeiten.


WebReporter: miefwolke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Australien, Osten
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?