08.12.06 13:38 Uhr
 1.603
 

Office-2007-Dateiformat soll ISO-Norm werden

Das bei Office-2007 voreingestellte Open Office XML Format wurde am Donnerstag von ECMA International als Standardformat zertifiziert.

Nun soll das Dateiformat auch Norm der International Organization for Standardization (ISO) werden. Laut Microsoft-Mediensprecher soll dabei ein beschleunigtes Verfahren angewendet werden.

Mit der Annahme des Standards kann in den nächsten neun Monaten gerechnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fisherment
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Office, Datei, Norm
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2006 13:49 Uhr von Animal Farm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
open office / office open: Office-Open-XML-Dateiformat heisst es laut quelle...

wär ja auch verwunderlich wenn microsoft plötzlich mit OpenOffice zusammenarbeitet xD
Kommentar ansehen
08.12.2006 14:36 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird auch Zeit! Das man sich endlich mal auf ein Format einigt. Bei Onlinebewerbungen ist das mit Sicherheirt ganz hilfreich.
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:01 Uhr von holiday79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Microsoft Format als Standard!? Ohh mein Gott...
Wie weit ist es gekommen!?
Jetzt gibt also Microsoft schon die ISO Normen vor.
...und in 20 Jahren gibts keine Regierung mehr, sondern Bill Gates regiert die Welt.
Ich dachte eigentlich bislang das diese Sciencefictionfilme nie Realität werden.

Aber einen einheitlichen Standard finde ich super!
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:43 Uhr von windsurfer83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich warum sollte man nicht ein microsoft format als standart benutzen? wenn man mal ehrlich ist benutzen die meisten leute office. ist doch klar das man dann den marktführer nimmt. ich benutze auch office und bin super zufrieden damit.
Kommentar ansehen
08.12.2006 17:32 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Microsoft? Da steht doch Open Office?

P.S. Habe Open Office *daumenhoch*

0€ für Programm mit (fast) denselben Leistungen wie MS Office.
Kommentar ansehen
08.12.2006 18:05 Uhr von tafkad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>>
0€ für Programm mit (fast) denselben Leistungen wie MS Office.

Sogar für weitaus mehr Plattformen verfügbar als MS Office. Solang MS kein Office für Linux rausbringt und mal die Preise anpasst. Ja, ich finde über 400 Euro zu teuer für ein Officepacket.
Kommentar ansehen
08.12.2006 21:59 Uhr von Maddi88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SenkiRenegade: Um das kurz zu erklären:n Microsoft nennt solche Sachen gerne Open, deswegen heißt das dann wohl Open Office XML. (Microsoft behält sich jedoch sämtliche Anderungsrechte exklusiv vor, sodass die es erst einführen und dass OpenOffice-untauglich machen könnten.)
Das Ganze ist eine Reaktion darauf, dass das OpenOffice-Format jetzt bereits ISO-Standart geworden ist (http://www.heise.de/... ) und von einigen Regierungen sogar schon als Pflichtformat bestimmt wurde.
Das jedoch passt mircosoft gar nicht, weswegen die jetzt das Pseudofreie rausbringen
Kommentar ansehen
09.12.2006 05:13 Uhr von jreusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wozu? mal salopp gefragt.
es gibt schon einen iso standard für dokumentenformate, der heisst opendocument und ist bewusst leserlich, programmunabhängig und noch auf einige andere merkmale konzipiert.

solange das in xml gegossene binäre format von microsoft keinen mehrwert bietet - und das tut es bei gott nicht, das gegenteil ist hier der fall, bei weitem - sehe ich auch nicht den kleinsten grund wieso die iso sich zu sowas hinreisen lassen sollte.
ich hoffe sie bleiben in der sache hart und lassen sich nicht erpressen.
Kommentar ansehen
09.12.2006 12:55 Uhr von McCantor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ maddi und @windsurfer: http://www.k-faktor.com/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?