08.12.06 09:22 Uhr
 5.384
 

Fotos zeigen EU-Kommissar Verheugen angeblich nackt am FKK-Strand

Schon vor einigen Monaten sorgte die Beziehung von EU-Industriekommissar Günter Verheugen mit seiner Kabinettchefin Erler für einigen Wirbel in Brüssel. Damals ging es um eine angebliche Bevorzugung bei der Beförderung von Erler.

Nun gerät das Paar erneut in die Schlagzeilen. So sollen angeblich Nacktfotos existieren, die die beiden Politiker nackt am FKK-Strand zeigen. Diese sollen während des Privaturlaubs entstanden sein.

Deshalb ließ EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso durch seinen Sprecher auch verlauten, dass er das Privatleben seiner Kommissare nicht kommentieren werde. Währenddessen fordert die CSU-EU-Abgeordnete Stauner den Rücktritt Verheugens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: EU, Foto, nackt, Strand, Kommissar, FKK, EU-Kommissar, Verheugen
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
Patricia Blanco nimmt an RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" teil
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2006 09:24 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und weiter dürfen sich die beiden nicht dem FKK hingeben???

Das machen 1000000 und es interesiert niemanden.

Ausser wieder die perversen Fotografen.
Kommentar ansehen
08.12.2006 09:47 Uhr von mutschy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@miefwolke: Genauso isses. Ich find da auch nichts dabei. FKK is was vollkommen natürliches. Eben so, wie Gott die Menschen schuf. Ich mach lieber FKK, da ich dann nahtlos braun werde. Und wer mich nich sehen will, muss halt weggucken... Ich werde allerdings fuchsteufelswild, wenn ich Menschen mit Kameras am FKK-Strand sehe, die ausschliessslich betimmte Menschen im Intimbereich fotografieren. Dann kanns auch schonmal mit nem Bad der Kamera enden.
Kommentar ansehen
08.12.2006 09:50 Uhr von Tshaka67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder typisch: Das geht doch keinen etwas an, was sie Privat machen. Es gibt Tausende die das auch machen und da kräht kein Hahn danach.
Kommentar ansehen
08.12.2006 09:58 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub zu gleicher Zeit saß unsere Kanzlerrin auf dem Klo... um Gottes Willen!!!

Privatleben heißt "Privatleben" weil es nunmal "privat" ist, da kann man machen was man will, solang es nicht gegen das Gesetz ist. Da es ein FKK-Strand war, dürfen die da auch nackt rum rennen.

*SackReißInChinaUmfal*
Kommentar ansehen
08.12.2006 09:59 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbesserung "Reis" nicht "Reiß" ^^
Kommentar ansehen
08.12.2006 10:18 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fordere: den rücktritt der CSU-EU-Abgeordneten Stauner wegen offensichtlich nicht vorhandener intelligenz. traurig dass sowas im eu-parlament sitzt, wenn die so im mitteralterlichen denken verhaftet ist, sollte die lieber politik in bayern machen.
Kommentar ansehen
08.12.2006 10:24 Uhr von Fara78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fänds: schlimmer, wenn er angezogen am FKK Strand gewesen wäre.
Kommentar ansehen
08.12.2006 10:30 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wayne

kümmert euch um eure eigene kacke !
Kommentar ansehen
08.12.2006 10:37 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat diese "News" im Politik-Bereich zu suchen? Was spricht dagegen, dass ein Politiker in seinem PRIVATURLAUB mit seiner Partnerin am FKK-Strand nackt ist???

Nichts, aber auch rein gar nichts!

Die Rubriken-Einordnungen ist absolut schwach.
Gerade mal die Rubrik 2 ist einigermaßen passend.
"Politik" und "Brennpunkt" sind hier völlig unangebracht!
Da hätten aber auch die News-Checker aufpassen sollen.
Kommentar ansehen
08.12.2006 10:39 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht eigentlich um was anderes: Aber ist ja eh egal, wenn es Nacktphoto gibt. ;-)

Er ist ihr Chef und hat sie befördert.
Darum geht es.
Und weil man davon ausgeht, wenn man zusammen in Litauen am Nacktstrand liegt, dass sie vielleicht doch verbändelt sein könnten, interessiert es nun, ob sie schon zur Zeit der Beförderung liiert waren.

Dass Boulevardblätter das Nacktsein in den Vordergrund stellen, ist natürlich lächerlich.
Kommentar ansehen
08.12.2006 12:06 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin: schließe mich Dir an. Es gibt viele Dinge, über die man in dieser Rubrik berichten kann. Mit Politik hat das wenig zu tun, bis auf die Tatsache, dass dieser Mann in der EU-Kommission ist.
Andererseits bestimmen die Anzahl der User und die Bewertungen über den Platz in der Rangfolge. Also könnte dies auch ein Zeichen zunehmender Verflachung von Politik sein.
Kommentar ansehen
08.12.2006 12:32 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwein! Nackt am FKK-Strand! Die Sau!
Man stelle sich vor das würden dort alle so machen...
Pfui, sag ich da! Eklig! Mütter, sperrt eure Kinder ein, der Verheugen ist ein perverser Nackedei! Heute liegt er noch nackt am Strand, vielleicht joggt er morgen schon unten ohne im Park! Und übermorgen vergewaltigt er dann ahnungslose, sittsame Jungfrauen...

Lasst doch den Mann in Ruhe, der hat´s mit seiner dicken Brille eh nicht leicht!
Kommentar ansehen
08.12.2006 13:09 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nackt am fkk? wie sonst?

hady
sittsame jungfrauen?
die such ich auch noch, hab aber keine gefunden :-))
Kommentar ansehen
08.12.2006 14:01 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
-_- Moral: Also ich muss schon sagen. Und wenn es so ist,... JA UND? An einem FKK Strand da ist man halt nackt. Immernoch diese lächerliche Moralvorstellung, dass der nacke Körper unsittsam sei. Manchen ist scheinbar echt nicht klar, dass der Mensch auch ein Wesen der Natur ist und unter der Kleidung tatsächlich NACKT ist. Ob nun ein Standardbürger oder ein Politiker nackt ist. Pffff. Es ist beides UNBEDENKLICH und sogar NATÜRLICH. Kritiker, regt euch wieder ab ^^.
Kommentar ansehen
08.12.2006 15:08 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist daran schlimm? Dürfen "Berühmte" nicht an den FKK-Strand gehen? Sie haben schließlich genau so ein Recht auf Freizeit und Urlaub wie jeder andere auch...

Ok... so manche Leute möchte ich eigentlich untern am FKK-Strand sehen... aber ok... lassen wir das... ;)
Kommentar ansehen
08.12.2006 20:31 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rücktritt ? nur weil jemand auf nem fkk strand war ? denen gehts doch nich mehr gut , demnächst fordern sie auch noch den rücktritt weil sich jemand erkältet hat.
Kommentar ansehen
08.12.2006 20:56 Uhr von Spectator.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Warum sollte Herr Verheugen nicht nackt am FKK-Strand...... Ich fände es schlimm wenn er angezogen dort erwischt worden wäre....
Von wegen der Beförderung von Frau Erler.... Das gibt es doch noch und nöcher! Wer hat solche Beförderungen nicht schon im eigenen Umfeld erlebt!
Na also.....
Kommentar ansehen
09.12.2006 11:25 Uhr von bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Skandal wäre es: wenn sich die Beiden bekleidet am FKK-Strand aufgehalten hätten.
Übrigens: es gibt auch für Politiker eine Privatsphäre!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?