07.12.06 21:36 Uhr
 707
 

Französische Fußballfans erheben Anklage gegen Fifa

Der Platzverweis von Zinedine Zidane im Endspiel der WM 2006 hat für die FIFA wohl ein "Nachspiel". Französische Fußballfans haben in Paris eine Klage gegen den Fußballverband eingereicht.

Laut der Anwälte der Kläger ist die rote Karte gegen Zidane ungültig, da die Schiedsrichter als Begründung einen Video-Beweis anführten, was gegen die Regeln verstoße. Zidanes Kopfstoß gilt als spielentscheidend.

Ein Urteil wird am 15. Dezember erwartet.


WebReporter: nova.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Anklage, FIFA, Französisch
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2006 00:46 Uhr von aleksv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falls: falls... wird nie passieren ich weiss.. das irgendwie klappt
dann kommt zidane glaub ich wieder zurück :D
Kommentar ansehen
08.12.2006 09:20 Uhr von Animal Farm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
juristenkacke: die ganze welt hat den kopfstoss gesehen, nur der schiri anfangs nicht aber deswegen ist es noch lange nicht ungeschehen gemacht.
(auch wenn es vlt so in den FIFA regeln steht, aber da braucht man doch nur gesunden menschenverstand)
Kommentar ansehen
08.12.2006 10:35 Uhr von ispac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: können die franzen halt jammern wie ungerecht die welt doch is und das sie ja eigentlich weltmeister geworden wären und die italiener das ja sowieso nicht verdient haben blabla...
Kommentar ansehen
08.12.2006 11:47 Uhr von robbie_68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
,@ animal farm: es wurde schon von vielen seiten ein videobeweis in fussballspielen gefordert, aber von der FIFA vehement abgelehnt. Wenn dann aber ein indirekter Videobeweis sich spielentscheidend auswirkt, weils der Schiri erst nich gesehen hat und dann auf dem videowürfel im Stadion, so ist diese entscheidung ungültig.

dürfte eigentlich ein leichtes sein, dies zu beweisen bei geschätzten 80.000 kameras im stadion (oder waren es weniger zuschauer beim finale??)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?