07.12.06 20:45 Uhr
 114
 

Zehn Forscher mit Leibniz-Forschungspreis 2007 ausgezeichnet

Am Donnerstag wurden die Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preises der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) bekannt gebeben. Zwei Frauen und acht Männer werden die Auszeichnung 2007 erhalten.

Das Preisgeld liegt in diesem Jahr bei maximal 2,5 Millionen Euro (zuvor 1,55 Millionen) und kann über einen Zeitraum von sieben Jahren ausgegeben werden. Die gewürdigten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind zwischen 37 und 47 Jahren alt.

Ausgezeichnet wurden drei Wissenschaftler aus dem Bereich der Biologie, zwei Physiker, zwei Geo-, ein Werkstoff- und zwei Geisteswissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Forschung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?