07.12.06 19:25 Uhr
 215
 

London: Verletzte durch Tornado

Verwüstung in einem Stadtteil von London. Ein Tornado traf den Nordwesten der Stadt, wobei mindestens sechs Menschen verletzt wurden. Dieses für die Stadt ungewöhnliche meteorologisches Ereignis kam für die Bewohner vollkommen unerwartet.

Der Tornado schlug eine Schneise durch Kensal Rise, wobei er Bäume entwurzelte, geparkte Autos und Gebäude beschädigte. Mülltonnen flogen herum, Dächer wurden abgedeckt, ein Chaos auf begrenztem Gebiet.

Einzig ein Gewitter wurde wahrgenommen, dann schlug der Tornado plötzlich zu. Auch in Großbritannien ist es der wärmste Herbst seit mehreren hundert Jahren.


WebReporter: misnia
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Verletzung, Verletzte
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2006 18:47 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klimakatastrophe oder Wetterphänomen, die nächsten Jahre werden Aufschluss darüber geben. Die Mittelwerte werden nach oben gehen und diese Unwetter werden öfter die Städte treffen. Schuld ist der Mensch.
Kommentar ansehen
07.12.2006 20:30 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja leider: oder doch nicht leider??
wenn sich das wetter verschlimmer und sich die umwelt gegen die eingiffe des menschen "wehrt", dann wird uns sicher mal (endlich) auffallen, WAS für einen schaden wir hier anrichten und das wir so NICHT weiter machen dürfen und können!! vorrausgesetzt ist auch das wir noch weiter hier leben wollen!! aber im interesse unserer nachfolger bzw. unseren kindern sollten wir wirklich umdenken und auch umweltbewusseter leben!!!
Kommentar ansehen
07.12.2006 20:45 Uhr von vnna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähmm was hat jetzt der "Umweltzeigefinger" mit der news zu tun?
weil es ein tornado IN LONDON war?
tornados in unserem breitengrad sind keine seltenheit und gab es schon immer!
nur gab es ..soweit ich weiß...bisher keine tote!

somit liegt bitteschön der schwerpunkt der news --> bei den toten!
Kommentar ansehen
07.12.2006 20:47 Uhr von vnna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier mal was zum gucken: http://www.tornadoliste.de/
Kommentar ansehen
08.12.2006 11:43 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vnna: schon klar!
aber es müsste eigentlich auch jeden bekannt sein das es sich durch die umwelteinflüsse des menschen VERSCHLIMMERT hat! :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?