07.12.06 16:52 Uhr
 15.721
 

1.200 Jahre altes Problem gelöst - Teilen durch Null nun möglich?

Newton und Pythagoras konnten das Problem nicht lösen. Einem Informatiker namens Dr. James Anderson soll es nun gelungen sein, durch die Zahl Null zu teilen. Laut Anderson war es so leicht.

Seit 1.200 Jahren existiert das Problem - das Problem von nichts. Nun scheint es gelöst zu sein. Der Informatiker erschuf einfach eine neue Zahl, die nicht in den konventionellen Zahlenreihen vorkommt - "Nullity".

"Stellen sie sich vor sie sitzen in einem Flugzeug und der Auto-Pilot arbeitet. Sollte dieser durch Null teilen und plötzlich aufhören zu arbeiten sind sie in großen Schwierigkeiten. Sollte ihr Herzschrittmacher durch Null teilen, sind sie tot."


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Problem
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

79 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2006 16:56 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie Geil ich muss immer noch Lachen.

Da kommt wer und denkt sich einfach eine Zahl aus und benutzt diese dann um die Null zu teilen.

Mist wiso bin ich nie auf die Idee gekommen.
Kommentar ansehen
07.12.2006 16:59 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wers braucht: ich brauchs nicht.
Ich kenn sogar Bereiche der Physik in der sich Nullen vermehren^^ ;-)
Eine 0
Zwei 00
Bundestag...

Mlg jp
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:00 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was passiert wenn der rechner durch "nullity" teilen soll?
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:01 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ansonsten: Null auf n Zettel malen und mit der Schere durchschneiden.. ;-))

Mlg jp
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:02 Uhr von Pennypecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich kann ich meinen kuchen auf niemanden aufteilen
...
!?!
...
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:06 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn: Man kann das Teilen durch 0 nicht erfinden oder diesen Problem lösen, es ist gar keins. Nur mit der Definition einer neuen Zahl außerhalb des Körpers der reellen oder komplexen Zahlen hat man keine Lösung, ebenso bezweifel ich dass man mit dieser schwachsinnigen Zahl einen neuen Körper bekommt. Der Kerl hätte mal ne Anfängervorlesung ist Mathematik hören sollen.
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:08 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hääää wie bescheuer nullity € + nullity € = 0 ??????
will der uns verarschen
wenn man die beiden zahlen zusammen zählt wirds auch net mehr
weniger als null währe minus null aufm konto odersowas
ein schwachsinn

ich hab auch ne neue zahlt
wenn man nullity halbiert kommt nullitys raus:D
ein scheiss³
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:09 Uhr von luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1200 Jahre?? Ich meine mich erninnern zu können, das Pythagoras schon ein paar Jährchen mehr aufm Buckel hat, ebenso Euklid, Thales, Archimedes usw....
Wenn man einen solchen Namen in die News einbringt, dann sollte man sich mit der Jahreszahl nochmal überlegen...
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:16 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Problem" ist gut: Den meisten dürfte dieses "Problem" bis heute nicht aufgefallen sein.
Wobei dieses ´problem´ trotzdem weiter besteht.
Denn die Zahl "Nullity" die gibt es nicht.
Auch die Erklärung des sogenannten "informatikers" ist recht blöde.
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:21 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll es nützen: Der Autopilot... muss ja mit diesem Ergebnis weiter arbeiten und meiner Meinung nach ist ein geteilt durch 0 immer noch eher unendlich.
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:28 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: ein neuer Name für Unendlich. Genial!!
Das ich das noch erleben darf.
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:33 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn mein PC durch 0 teilt? Oder mein Kühlschrank?

Und überhaupt:
10 Stück Kuchen werden an 0 Leute verteilt.
Wieviel Kuchen bekommt jeder?
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:35 Uhr von Montesquieu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
= unendlich? nich unendlich ins positive... sondern gegen null (limes?!)

und... was für ein mopp der "erfinder"
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:46 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich versteh euch nicht hat doch recht der Mann.
Ist auch prinzipiell nichts neues was er macht.
Man konnte auch irgendwann mal nicht 1 durch 3 teilen. Dafür hat man dann Brüche eingeführt und schon ging es.
Man konnte auch nicht berechnen welche Zahl mit sich selbst multipliziert 2 ergibt, also hat man die irrationalen Zahlen "erfunden" und schon ging es mit Wurzel 2.
Er hat quasi das gleiche gemacht, simpel, aber genial.
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:47 Uhr von kuemmel1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na geil: Soll heißen mein Mathe LK wird in der 13 noch schwieriger...
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:48 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für mich war das nie ein problem: geschweige denn seit 1.200 jahren...-.-

und JA ihr schlaumeier ich bin über 1.200 jahre alt :P
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:49 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sir_Cumalot: "Wieviel Kuchen bekommt jeder?"

Falsch. Wieviel Kuchen bekommt niemand. ;-)
Kommentar ansehen
07.12.2006 18:00 Uhr von gurky_r+fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein: dann können wir uns morgen in Mathe wieder anhören wie schlaue Menschen es doch gibt man wofür hat der eigentlich seinen doktor Titel gekriegt auch für so was "geniales" ?
Kommentar ansehen
07.12.2006 18:06 Uhr von fumpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wer bei so einem Problem Beispiele wie Herzschrittmacher oder Autopilot ranzieht, hat nicht alle Tassen im Schrank.
Ich habe noch nie gehört, das wegen dem Problem der Autopilot oder ein Schrittmacher ausgefallen ist. Sowas wird durch die Programmierung geregelt. Blödsinn sowas.

Was das Problem angeht: wenn man nichts passendes hat, baut sich halt ne neue Zahl? Gut, dann erfinde ich halt mal die ploppye. Muss mir nur noch ausdenken, für was die steht :D

*Hand-vorn-Kopp-klatsch* .....
Kommentar ansehen
07.12.2006 18:07 Uhr von pentam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat was von "i": Irgendwie kommt mit "Nullity" vor wie "i"
Das eine hat man mal eingeführt, weil man nicht dir Wurzel aus negativen Zahlen ziehen konnte und das andere weil man nicht durch Null teilen kann.
Also hat man einfach Wurzel aus -1 gleich i gesetzt. Den Erfinder davon haben sie wahrscheinlich auch für verrückt erklärt. Und heute rechnet jeder (mehr oder weniger...) vergnügt damit rum. Besonders die Ingenieure.
Vielleicht wird das mal mit "Nullity" das selbe?!?
Kommentar ansehen
07.12.2006 18:09 Uhr von Montesquieu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ov3ron: man hat vllt. brüche eingeführt... aber dennoch kann man diese noch als dezimalzahlen schreiben.

alle ergebnisse, die es gibt, sind logisch und bauen alle auf ein sytem auf. niemand hat eine andere "zahl" oda sowas erfunden... was dieser magga ja anscheinened tut. dieses Nullity bringt "null" fortschritt
Kommentar ansehen
07.12.2006 18:10 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ov3ron: Nein, was er gemacht hat ist keine Lösung für x/0. Warum? Weil man mit dem Ergebniss auch nicht weiter Rechnen kann. Also was soll ein Rechner machen wenn er "Nullity" raus hat?
Kommentar ansehen
07.12.2006 18:11 Uhr von andi84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr grundschulmathematiker! damals hat man euch auch beigebracht, dass man nicht die wurzel aus einer negativen zahl ziehen kann (falls ihr euch noch dunkel erinnert).
aber habt ihr schon mal was von komplexen zahlen gehört?
i² = -1
und siehe da: diese gleichung ist essenziell in den naturwissenschaften.
mathematik ist nun mal eine abstrakte wissenschaft. warum soll man daher nicht einfach eine neue zahl definieren, die ein bekanntes problem löst?
Kommentar ansehen
07.12.2006 18:27 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwachsinn: also der soll ja wohl gut in mathe sein, aber ich
halte es auch für schwachsin

ich würde sagen,wenn man eine zahl durch nichts teilt kommt niull heraus , sonst passt das doch alles garnicht und nullity ist jawohl voll scheiße
Kommentar ansehen
07.12.2006 18:27 Uhr von gnronline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super andi: man hätte die "zahl" nullity auch ebenso gut "divided by 0 error" nennen können.... hat man ja auch teilweise...

man kann in der mathematik immer substituieren, allerdings hat man nicht immer was davon.

in diesem fall hat der informatiker aus x/0 einfach nullity gemacht....

Refresh |<-- <-   1-25/79   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?