07.12.06 14:02 Uhr
 9.591
 

965 Millionen Dollar für Hard-Rock-Café-Kette - Der Käufer: Ein Indianerstamm

Über 120 Hard Rock Cafés gibt es in 40 Ländern. Bisher gehörten die Restaurants der britischen Firma Rank. Jetzt wurde die Kette für 965 Millionen Dollar an einen Indianerstamm verkauft.

Der aus Florida stammende Seminolen-Stamm war früher bekannt für seinen Widerstand gegen amerikanische Invasoren. Der Stamm besitzt nun die Restaurant-Kette, die letztes Jahr 480 Millionen Dollar Umsatz machte.

Das erste, 1971 in London eröffnete, Café wollte die Firma Rank allerdings nicht hergeben.


WebReporter: Pennypecker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Dollar, Rock, Kette, Käufer, Café, Indianer
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2006 14:18 Uhr von foxymail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht wirds ja besser: ich bin ne ganze zeit gerne ins hardrock cafe gegangen, aber mittlerweile sind die bedienungen so unfreundlich, das essen qualitativ auch nicht mehr das was es mal war und die dienstkleidung der angestellten ist auch nicht immer die passendste (kurze röcke sind ja ganz nett, aber die trägerin sollte auch die passende Figur dazu haben)

Hoffentlich wirds wieder besser...
Kommentar ansehen
07.12.2006 14:45 Uhr von derZobel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woher hat ein indianerstamm knapp 1 mrd. dollar???
Kommentar ansehen
07.12.2006 14:49 Uhr von Hathkul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ derZobel: na woher schon... glücksspiellizenzen !
Kommentar ansehen
07.12.2006 15:06 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als: weißer Geschäftsmann muß man nur angeben das man zu 1/16 Indianer ist und schon kriegt man eine Casino Lizenz. Wird sowieso nicht überprüft.

Abgesehen davon bekommen die normalen Indianer in den Reservaten sowieso nichts von dem Geld zu sehen.
Kommentar ansehen
07.12.2006 15:11 Uhr von XSS Killer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nicht? rechne mal: 480 Millionen Umsatz * 2 = 960 Millionen Dollar Umsatz

In zwei Jahren haben dir ihr Geld wieder, auch wenn sie dann noch einen Verlust von 5 Millionen haben.

Warum sollten die des nicht machen? Wirtschaftlich gesehen waren die nicht mal dumm. nur wenn Rank wusste, dass die Restaurants nichts mehr abwerfen, haben sie nen schlechten handel gemacht. könnte ich mir aber nicht vorstellen
Kommentar ansehen
07.12.2006 15:16 Uhr von Dragon33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte umsatz nicht mit gewinn verwechseln man sollte umsatz nicht mit gewinn verwechseln ...
Kommentar ansehen
07.12.2006 15:28 Uhr von nchcom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@XSS Killer und der Staat kassiert natürlich auch. Und sollte die Kette Verluste machen wo wollen sie dann ihre Investition wieder reinholen??
Kommentar ansehen
07.12.2006 15:36 Uhr von Izmir Scheizegal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ XSS Killer: 480 Millionen Doller Umsatz bedeuten nicht 480 Millionen Doller Gewinn... nicht verwechseln

erst wenn man dem Umgesetzten die Kosten abzieht hat man den Gewinn
Kommentar ansehen
07.12.2006 15:40 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts da jetzt Feuerwasser für Rothäute gratis? ;-)
Kommentar ansehen
07.12.2006 16:52 Uhr von XSS Killer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
des weis ich auch, dass umsatz nicht gewinn is. hab ich auch schon in der schule gelernt.
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:46 Uhr von Stieges
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ XSS Killer: Wieso schreibst du dann, dass sie das Geld in 2Jahren wieder drin haben.
Der Text sagt nur, dass der Umsatz 480 Millionen beträgt.
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:51 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch was dazu: http://www.spiegel.de/...

Die wollen "einfach" ihre Kasinos weltweit betreiben.

Ah ja,
was interessant ist.
Es gibt afroamerikanischen Semiolen.
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
07.12.2006 18:23 Uhr von gurky_r+fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: sind die indianer den nicht so verarmt da kriegen warscheinlich nur so halb indianer die sich der religiösen tradition nicht bewusst sind das geld
Kommentar ansehen
07.12.2006 19:49 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol southpark folge 7 staffel 7

unglaublich geldgeile ureinwohner...
Kommentar ansehen
08.12.2006 08:59 Uhr von Rhicey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ urinstein: Du hats die Ironie-Tags vergessen ^^

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?