06.12.06 20:11 Uhr
 477
 

Mars: Neue Indizien für Wasservorkommen aus jüngster Zeit

"Wir merken nun, dass der Mars aktiver ist, als wir dachten", kommentiert Phil Christensen von der Universität Arizona die Analysen von tausenden Aufnahmen des "Mars Global Surveyor" vom Roten Planeten.

Die Sonde lieferte mit ihren Aufnahmen neue Indizien dafür, dass es noch Wasservorkommen auf dem Mars gibt - oder, dass diese erst vor verhältnismäßig kurzer Zeit verschwunden sind. Sie schließen durch Strukturen der Oberfläche auf diese Vorkommen.

"Heute reden wir von flüssigem Wasser, das jetzt da ist", konkretisiert Ken Edgett von der NASA die Interpretationen der Aufnahmen, auf denen u.a. helle Flecken zu sehen sind, die Ablagerungen darstellen, die vor einigen Jahren nicht sichtbar waren.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Zeit, Mars, Indiz
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2006 20:17 Uhr von fabiannet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bevölkerung: Wir kommen im Thema Mars bevölkerung mit schnellen Schritten voran.
Kommentar ansehen
06.12.2006 20:57 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das Wasser: auf diesem Planeten dürfte jedoch aufgrund der Atmosphäre auf dem roten Planeten in kurzer Zeit entweder vereisen oder einfach sublimieren. Temperaturen zwischen 0 und 100 Grad Celsius sind auf dem Mars eher die Ausnahme.....

Aber der Anfang ist gemacht. Die Besiedlung des Planeten könnte mit der Entdeckung ein klein wenig wahrscheinlicher werden.

Mein Fazit: News of the Day und vom Autor hervorragend umgesetzt ! ! ! (Dickes Lob! siehe Bewertung)
Kommentar ansehen
06.12.2006 21:59 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL - Längst fällige erklärung der NASA vor ca. drei jahren wollten sie eine änhliche erklärung abgeben, kurzer hand wurde ein pressetermin aber abgesagt.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
10.12.2006 10:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
robert zubrin: wird wohl nun noch mehr dran arbeiten um schneller zum mars zu gelangen.......

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?