06.12.06 15:39 Uhr
 971
 

Indonesien: Fünf Meter langes Krokodil hatte Menschenteile im Bauch

In der Kupang Bucht in West Timor (Indonesien) wurde laut der "Jakarta Post" ein Krokodil von Anwohnern gefangen und mit Macheten zerhackt. Im Magen des Tieres wurden Hände und Kleidungsstücke gefunden.

Der Grund der Jagd war, dass in den letzten Tagen mehrere Leute verschwunden sind. Bei den Leichenteilen soll es sich um einen 59-jährigen Fischer handeln, der vermisst wird.

Das Krokodil wog über 500 Kilogramm und wurde nach dem Fund in gleich große Stücke zerteilt und an die Anwohner verteilt. Es diente als Abendessen.


WebReporter: miefwolke
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mensch, Meter, Indonesien, Bauch, Krokodil
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2006 15:46 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ouuu: Ein Problemkrokodil^^

Wenigstens diente es noch als Nahrung... ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
06.12.2006 16:18 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix besonderes, das ist ein raubtier. keine news wert.
Kommentar ansehen
06.12.2006 21:40 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liebes krokodil: bravo bravissimo! bisher wurden deine verwandten zu handtaschen verarbeitet. die köpfe wurden abgehackt und an touristen verscherbelt. noch heute wird krokodilfleisch in den usa von menschen gegessen wie bei uns gammeldöner.
haste gut gemacht.
deinen artgenossen wünsche ich weiterhin guten appetit.
Kommentar ansehen
07.12.2006 04:47 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp! Ein hoch auf alle Krokodile!
Mögen sie Menschen fressen bis zum Sanktnimmerleinstag!
Das haben sie sich verdient!
Kommentar ansehen
07.12.2006 11:00 Uhr von KingKobra3105
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum gesperrt: drückt man mal sein mitgefühl für ein armes Teir aus wird das gleich gesperrt.
Trotzdem kein mitleid für den Fischer

In Tiefer Trauer für das kroko
Kommentar ansehen
08.12.2006 16:28 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso haben die es gegessen? ich was das man in indonesien so einiges verpseist was hier als haustier oder ungeziefer durchgeht, in dem fall ein krokodil,
aber warum esse ich es wenn es vorher menschen gefressen hat?
kann sein dass nur ich das eklig finde, aber ist es nicht irgendwie seltsam etwas zu essen was vorher einen menschen gefressen hat?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?