06.12.06 12:09 Uhr
 1.394
 

NASA kündigt "bedeutenden Fund" auf dem Mars an

Die US-Weltraumbehörde NASA hat für den 6. Dezember 2007 eine Pressekonferenz anberaumt. Dort werde man einen "bedeutenden Fund" präsentieren, heißt es in der Bekanntmachung.

Präsentiert werden die neuesten wissenschaftlichen Resultate, die man durch die Auswertung der Daten der Marssonde "Global Surveyor" erhielt. Inwiefern diese "bedeutend" sind, geht aus der Ankündigung nicht hervor.

Die Pressekonferenz findet um 13:00 Uhr EST (18:00 Uhr unserer Zeit) statt und kann unter anderem im Stream der NASA-Internetseite verfolgt werden.


WebReporter: DonDan
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, NASA, Mars
Quelle: www.nasa.gov

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2006 12:33 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: Sicher wieder nen unterirdischen See oder sowas, ist immer spannend.
Kommentar ansehen
06.12.2006 12:36 Uhr von Amerilion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spannend: sicher, aber sie machen auch ne gute Werbung raus wenn sie es vorher so ankündigen und die Leute neugierig machen ^^
Naja, sicher ein legitimes Mittel, und bei mir hats geklappt, bin gespannt was sie gefunden haben *g*
E.T. ^^
Kommentar ansehen
06.12.2006 12:52 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "Inwiefern diese "bedeutend" sind, geht aus der Ankündigung nicht hervor." (KA2)
Ist ein Kommentar Deinerseits - will heissen: in der News nicht vorhanden, und sollte vielleicht gelöscht werden...
Kommentar ansehen
06.12.2006 13:01 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es geht wohl wiedermal um Wasser -: allerdings soll es dieses mal fliessen!

http://cbs5.com/...
Kommentar ansehen
06.12.2006 13:23 Uhr von SunSailor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich verkünden die, wie man den: weißen Kristall aus dem Kandilaver in der Marspyramide bekommt. ;-)
Kommentar ansehen
06.12.2006 13:28 Uhr von George Taylor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erste Bilder gibt es hier: http://www.u-blog.net/...
Kommentar ansehen
06.12.2006 13:38 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GeorgeT: es geht heut um das hier:
http://img245.imageshack.us/...
Kommentar ansehen
06.12.2006 13:47 Uhr von ZiegeDotCom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weltrambehörde? lol
Kommentar ansehen
06.12.2006 14:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ZiegeDotCom Welt-ram-behörde ist richtig RAM = Reverend American Mars-Behörde

reverend heisst soviel wie verehrungswürdig.
Kommentar ansehen
06.12.2006 14:16 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@la_iguana: wie würdest du denn stattdessen "Significant" übersetzen, wenn nicht mit bedeutend?
Kommentar ansehen
06.12.2006 14:31 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mistake: Die Übersetzung ist ok - es geht um den Satz als solchen - in der Originalnews fehlt der Hinweis, dass nicht bekannt gegeben wurde um was es sich handelt (der j richtig sein mag) komplett.Somit ist es eben ein Kommentar zur News.
Kommentar ansehen
06.12.2006 14:47 Uhr von Protonenpumpenhemmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"für den 6. Dezember 2007": Wenn man das 1 Jahr vorher ankündigt, muss das seeehr bedeutend sein.
Kommentar ansehen
06.12.2006 15:02 Uhr von -spy-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2006! nicht 2007
Kommentar ansehen
06.12.2006 19:16 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Folge: gerade den Live-Stream: SEHR EMPFEHLENSWERT, denn die Entdeckung ist wirklich sehr bedeutend.
Kommentar ansehen
06.12.2006 21:53 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monsterwellen auf dem Mars: Die NASA hat auf dem Mars nicht nur Wasser gefunden, sondern zusätzlich noch Monsterwellen! Diese sogenannten Mega-Tsunamis sind auf dem Mars ein häufiges Ereignis, dass sich täglich mehrere hundert solche Megawellen ereignen - Dutzende von Metern hoch.

</Ironie off>

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?