06.12.06 11:55 Uhr
 1.426
 

Museum: Saab fuhr 1.610.000 Kilometer und überstand acht Hirschunfälle

1.001.385 Meilen, rund 1.610.000 Kilometer und 17 Jahre lang fuhr ein Mann mit seinem Saab 900 SPG durch die USA.

Nun stoppte er und gab seinen Wagen an ein Museum. Das Auto überstand acht Unfälle mit Hirschen und selbst nach 965.606 Kilometern war der Wagen noch fit. Von da an glaubte der Mann, dass die ein-Millionen-Meilen-Marke schaffbar sei.

Sein Auto wegzugeben, war wie ein Familienmitglied in ein Seniorenheim zu bringen, sagte er. Ich weiß ja, wo der Wagen ist und kann ihn besuchen, fügte er hinzu. Er kaufte sich bereits einen neuen Saab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Museum, Kilometer, Saab, Hirsch
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter
Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2006 11:50 Uhr von MasterOfDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, naja Saab sind gute Wagen und sehr stabil, über das Aussehen kann man streiten. Trotzdem eine gewaltige Leistung...
Kommentar ansehen
06.12.2006 12:23 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Top, DAS ist Werbung für Saab!
Kommentar ansehen
06.12.2006 12:48 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer seinen Mercedes mindestens 1000000 Kilometer fährt, bekommt einen neuen! Früher mal umsonst, heute kostet dann der Neue nur noch die Hälfte!
Kommentar ansehen
06.12.2006 13:48 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: "Nun stoppte er und gab seinen Wagen an ein Museum."

Das hört sich an als wäre er die 1610tkm am Stück gefahren.

Und diese Umrechnerei von Meilen auf Kilometer ist teilweise recht dämlich und konfus. Wer würde schon ausgerechnet bei 965.606 Kilometern daran denken, die "ein-Millionen-Meilen-Marke" zu schaffen. Bei 600.000 Milen macht das schon mehr Sinn.
Kommentar ansehen
06.12.2006 16:56 Uhr von der8auer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arme hirsche: die armen tiere... aber was soll man machen wenn die immer ohne zu schaun über die strasse rennen :D
Kommentar ansehen
06.12.2006 17:36 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leistung: also ich weiß nicht wirklich wo das problem ist die kilometer sind natürlich schon viel aber 17jahre durchzuhalten ist nicht viel
Kommentar ansehen
06.12.2006 18:11 Uhr von celaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
saab: sind tolle autos :) nicht umsonst gibts auch gute flugzeuge von der firma. leider sind die autos bei uns eher selten zu sehen, die planmäßige invasion der Volkswägen ist einfach zu stark :)

mfg
Kommentar ansehen
06.12.2006 18:29 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache, der neue Saab schafft das auch: Die sind nämlich mittlerweile viel anfälliger.
Kommentar ansehen
06.12.2006 19:15 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Scheuermann: 17 Jahre bei dieser Kilometerleistung durchhalten ist für ein normales Auto schon sehr viel! Im Schnitt 260 Kilometer jeden Tag, 17 Jahre lang!
Kommentar ansehen
07.12.2006 04:49 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem mit den Hirschen ist: dass ihnen in der Schule anscheinend keiner beibringt vor dem Überqueren der Strasse erst nach links, dann nach rechts, und dann nochmal nach links zu schauen!
Das sollte man dringend ändern!
Kommentar ansehen
10.12.2006 23:47 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Saab: Das ist halt einfach ne Kultmarke für viele, auch wenn er als langweilig gilt.
Kommentar ansehen
22.12.2006 09:47 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dragon: Wie oft kommt denn das vor wenn es dafür sogar eine Regelung gibt?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?