06.12.06 11:31 Uhr
 1.032
 

Australien: Friedensgipfel zweier Familien endete in Schlacht mit 200 Beteiligten

Eigentlich hatten sich die zwei verfeindeten Familien auf der Insel Groote Eylandt, nördlich von Australien, getroffen, um ihre Differenzen endgültig auszuräumen. Dieses Vorhaben ging allerdings gehörig daneben.

Denn nachdem eine der Familien damit begonnen hatte, die andere nicht nur anzuschreien, sondern auch zu beleidigen, antwortete diese mit Gewalt. Es entwickelte sich eine Schlacht, an der zeitweise bis zu 200 Personen beteiligt waren.

Wie die Polizei berichtet, kamen dabei u.a. Äxte und selbstgemachte Schwerter zum Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von 20.000 Dollar. Elf Personen wurden verhaftet.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Familie, Australien, Frieden, Friede, Schlacht, Beteiligt
Quelle: www.metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2006 11:58 Uhr von sauron2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: also wenn ich lese das da äxte und selbstgemachte schwerter zum einsatz kamen frage ich mich warum da niemand verletzt wurde. steht zumindestens nichts davon in der news oder in der qulle

alles sehr komisch

aber spontan frage ich mich auch warum man äxte schwerter und speere zu nem friedensgipfel mitnimmt...
Kommentar ansehen
06.12.2006 12:08 Uhr von lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sauron2k: Si Vis Pacem, Para Bellum
Willst du den Frieden, rüste für den Krieg.

Darum!
Kommentar ansehen
06.12.2006 17:15 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 sprüche "für den frieden zu kämpfen ist genau so wie für die jungfräulichkeit zu f*****"

"gewalt ist keine lösung... merk dir das oder ich brech dir die nase"
Kommentar ansehen
08.12.2006 09:57 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woooaa: zu hart!!
nfc

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?