06.12.06 11:26 Uhr
 764
 

Warnung: Magnete stören Herzschrittmacher und ähnliche Implantate

Eine ernste Gefahr stellen neue Magnete für Träger von Herzschrittmachern oder ähnlichen Implantaten dar. Deko-Magnete, Magnete in Handys und Schmuckstücken können das Implantat stören, berichteten Schweizer Wissenschaftler.

Es handelt sich hierbei um die Neodymium-Magnete, diese sind in der Produktion günstig und werden immer häufiger verwendet. Schweizer Wissenschaftler raten einen Abstand von 3 cm zu halten.

Im Zweifelsfall soll im jeweiligen Krankenhaus nachgefragt werden. Die Wissenschaftler fordern, dass die Produkte mit einer Kennzeichnung versehen werden.


WebReporter: Maikaefer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Warnung, Magnet, Implantat
Quelle: www.netdoktor.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2006 11:18 Uhr von Maikaefer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da sagt noch einmal jemand das Kühlschränke nicht gefährlich sind. Mal im ernst, dass habe ich auch nicht gewusst.
Kommentar ansehen
06.12.2006 11:52 Uhr von Ereinon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte vermutet das die Bauteile in einem so feinem, hoch entwickeltem und lebenswichtigem Gerät Anti-Magnetisch sind (o_O)... komisch.
Kommentar ansehen
06.12.2006 18:44 Uhr von riddick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Magnettherapie mal anders Da wird es also demnächst wohl völlig neue Erkenntnisse zu der Wunderheilung mit Magneten geben ..... massenweise Patienten, die von ihren Leiden erlöst wurden ... leider auf die weniger schöne Art.
Kommentar ansehen
11.12.2006 23:44 Uhr von md2003
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja ist doch eigentlich bekannt.... da muss man schon a bisserl aufpassen, wenn man einen Schrittmacher hat!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?