06.12.06 21:00 Uhr
 1.967
 

US-Militär gibt neue Waffe frei - Sie brennt auf der Haut

Die US-Luftwaffe hat eine neue Methode für den Einsatz im Irak lizensiert. Die neue Waffe verwendet elektromagnetische Wellen, die auf der oberen Hautschicht einer anvisierten Person für Sekunden ein unerträgliches Hitzegefühl auslöst.

Das neue Active Denial System, kurz ADS, arbeitet mit einer Wellenlänge von drei Millimetern. Diese ist länger als die von Röntgenstrahlen und kürzer als die der Mikrowellen. Man wählte diesen Wert, um die Verstrahlung der Zielpersonen zu vermeiden.

Ein Probant erklärte: "Es ist abstoßend. Sobald man vom Strahl erfasst wird, möchte man sofort entkommen. Niemand ist darauf versessen, das ein weiteres Mal zu erleben." Dieser "Fluchteffekt" wird von den Entwicklern auch "Goodbye Effect" genannt.


WebReporter: robbatse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Waffe, Militär, Haut
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2006 02:25 Uhr von robbatse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist dies eine Alternative zum Taser? Kritiker behaupten, es könnten im Zweifelsfall unvorhergesehene Effekte auftreten.
Kommentar ansehen
06.12.2006 21:19 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt, als wäre das Gerät prima zum Foltern geeignet. Es quält, und hinterlässt keine Spuren.
*thumbs up*
Kommentar ansehen
06.12.2006 21:23 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und bei uns: diskutieren sie wegen eines verbots von killerspielen. warum verbietet man nicht einfach waffen?? wäre doch das einfachste oder?
Kommentar ansehen
06.12.2006 21:32 Uhr von freakz3k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin ja fürn Verbot von Windows der Amokläufer hatte
sicherlich auch Windows auf seinen Rechner und das hat
schon manchen Nutzer zur Weissglut getrieben...

Na hoffentlich leiden die Soldatn die ein ADS in die Hand
kriegn nicht an ADS sonst bleibt nur noch ne Möglichkeit
das sich die Talibans mit Phosphor wehren damit dies
Checken was die für ne Scheiße verwenden....

aber ich warte mal n paar Monate und schau mir dann die
ADS Folgen der Shocker in youtube an ^^
Kommentar ansehen
06.12.2006 21:57 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bah: Das Ding will ich nicht abbekommen. Stimmt, das ist wäre echt eine der abartigsten Foltermethoden die es je gegeben hat.
Als Waffe gegen Feinde....na gut so könnte man die Verluste unter den Gegnern geringer machen falls sie sich ergeben sollten wenn sie so ne Strahlung abbekommen.

Aber was will jetzt die Luftwaffe damit? Wollen die wirklich eine Person aus einem Flugzeug oder Heli anvisieren und dann die Wellen losschicken? Für die Bodentruppen wäre das Gerät sicher mehr von Vorteil. So bräuchte man keine mutmaßlichen Terroristen mehr töten, sondern "verstraht" sie einfach und nimmt sie in ihrer Panik gefangen. Klingt gut in der Theorie, aber ob es in der Praxis funktionieren würde?
Kommentar ansehen
06.12.2006 22:42 Uhr von ted1405
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm *an-den-Haaren-herbei-zieh*

vielleicht bekommt damit der eine oder andere potentielle Selbstmordattentäter auch ein "Gefühl" dafür, wie sich sein Attentat für ihn selbst anfühlen wird ...
und wenn er dann davon absieht, hätte es sogar etwas Gutes.

Aber ob das wirklich so "sauber" ist, wie man uns weis machen möchte ???
Kommentar ansehen
06.12.2006 22:59 Uhr von riddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen, wann sich Sicherheitsdienste damit dann wieder in einer Uni-Bibliothek vergnügen ...

Eigentlich sollte man nur noch mit Metallkleid auf die Straße gehen ... zumindest in den Staaten. Wirkt gleichermaßen gegen Taser und ADS ... sollte es jedenfalls.
Kommentar ansehen
07.12.2006 00:04 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neu? öhm das gibts doch schon ewig laut wikipedia wurde das bereits 1980 erfunden, lediglich setzt man es vermutlich erst jetzt gegen zivilisten und "angreifer" ein ^^
Kommentar ansehen
07.12.2006 00:15 Uhr von Pommbaer84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erinenrt mich an ein bekanntes computerstrategie spiel.. wo man microwellenfahrzeuge hat die ihre ziele aufheizen..
Kommentar ansehen
07.12.2006 00:33 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo kann ich das bestellen? Ich will sowas haben!
Wie ist denn die Reichweite von so nem Teil?
Klingt verlockend, damit Leute die man nicht mag quälen zu können, ohne das sie wissen, woher das kommt.. mmh.. :-)
Kommentar ansehen
07.12.2006 02:17 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_free_man: nochmals.
Ungenügend bis mangelhaft - setzen!

Dein Beitrag zeugt von Unreife und moralischem Fehlverhalten. Sehe bloss zu, dass dich kein Psychologe ins Visier bekommt.

r.j.
Kommentar ansehen
07.12.2006 07:28 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo, radiojohn ma wieder voll in seinemn Element.
Kommentar ansehen
07.12.2006 07:42 Uhr von valec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
will: hier jemand beweisen wie erwachsen er ist? radiojohn lässt hier jetzt schon im zweiten Artikel den Lehrer/Papa/Troll raushängen...
Kommentar ansehen
07.12.2006 08:51 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da ist mir papa radiojohn aber: tausendmal lieber als kleine kindische deppen.
Kommentar ansehen
07.12.2006 10:08 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..um eine Verstrahlung .. zu vermeiden: so ein Blödsinn hab ich ja mal selten gehört.

Selbst mit kürzen Wellenlängen (z. B. 532 nm, also 0,000532 mm) wird keine Verstrahlung erzeugt.

Der wahre Grund warum man die Frequenz von 94 GHz gewählt hat, ist leicht nachzuvollziehen.

Wer nennt mir einen Hersteller für 94 GHz-Komponenten?

Ich kenne zwar eine Handvoll, aber alle sind vornehmlich für die Forschung und auf wenige mW beschränkt.

Und der Hauptgrund, dass die Strahlung auch durch Textilien hindurchdringt und durch das Wasser in der Haut praktisch nur in den oberen Hautschichten absorbiert wird.
Gemäß der Formel für die Eindringtiefe
delta =1/Wurzel(sigma*µ*pi*f)

mit
Sigma ... spezifische Leitfähigkeit (trockene oder feuchte Haut ?)
µ_0 * µ_r = µ ... Permeabilität (hier normalerweise µ_r = 1)
f ... Frequenz (also hier 94 GHz)

Aber wenn ich mich an eine alte Nachricht (auch bei Shortnews gesehen) richtig erinnere, dann war diese Waffe auf einen LKW-Anhänger montiert und sicher keine "Hand"-Feuerwaffe.

Gruß
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:13 Uhr von OffeneAugen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche Erfindung: Die Mirkowellenwaffen sind eine Deutsche Erfinung aus alter Zeit.
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:41 Uhr von horror2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann kann man ja fröhlich iraker foltern wenn sie ihren mund aufmachen.
Kommentar ansehen
07.12.2006 17:50 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@djcray: Wenn Strahlung mit einer Wellenlänge von 530nm zu Verstrahlung führen würde, dann würde es auf der Erde auch wohl eher wenig Leben geben^^.

Ich muss meinen Vorrednern zustimmen, die Waffe ist wahrscheinlich das so ziemlich "beste" Folterinstrument der letzten Jahre, hinterlässt keine Spuren und scheint absolut brutal zu sein.
Kommentar ansehen
07.12.2006 20:15 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt ihr: Die silbernen Feuerwehranzüge ?? Könnte man nicht so nen Ähnlichen Anzug nuzen um dieser hize zu entkommen ??
Kommentar ansehen
07.12.2006 22:06 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Rocky TR: Ja, das könnte man, falls die strahlen nicht doch durchgehen, aber renn mal bei 45 Grad mit so nem Anzug durch die Wüste!
Kommentar ansehen
08.12.2006 10:21 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einsatz gegen Zivilisten d.h. gegen Demonstranten und Menschenversammlugen.
im alltäglichen Straßenkampf gegen vereinzelte Kämpfer nutzos.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?