06.12.06 07:52 Uhr
 208
 

Fußball/Champions League: Bremen ausgeschieden

Werder Bremen ist aus der Königsklasse des Fußballs ausgeschieden. Der Klub von der Weser verlor das Finale gegen Barcelona im Nou Camp mit 0:2.

Ronaldinho brachte die Katalanen mit einem raffinierten Freistoßtor in der 13. Minute in Führung. Das 0:2 erzielte Gudjohnsen nach einem schönen Pass von Giuly in der 18. Minute.

Bremens Torwart Wiese verhinderte durch einige schöne Paraden ein völliges Debakel. Klose (56.) und Jensen (60.) vergaben ihrerseits gute Chancen. Die Bremer können aber noch international im UEFA-Cup spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xiox
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, Champions League, Champion
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 23:11 Uhr von Xiox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass Bremen verloren hat. Ich bin zwar Bayernfan, aber als Deutscher Staatsbürger und Fussballfan schlug mein Herz heute doch auch für die Bremer.
Kommentar ansehen
06.12.2006 08:14 Uhr von MJ-OG85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Das war einfacher nicht der Tag der Bremer...
Sie waren durch das dumme, frühe Tor geschockt und haben gar nicht mehr ins Spiel gefunden.
Aber so Tage gibt es nunmal.
Man muss dazu sagen, dass Barca, vor allem in der ersten Halbezeit, bärenstark war.
Naja im UEFA-Cup werden sie weit kommen...
Kommentar ansehen
06.12.2006 08:19 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
premiere nervt mich wieso übertragen dies bayern gegen mailand auf hd ??? verstehen die nichts von fussball ?? war wohl im vornherein klar, dass barca gegen bremen das bessere spiel wird. oder wollten die dass ich kahns hackfresse zum jubiläumsspiel genau anschauen kann tsts

ja also ich hätte auch mehr von bremen erwartet, obwohl ich barca bevorzuge. die haben die ersten 30min total verschlafen und hatten glück, dass es nicht noch mehr tore gab...
Kommentar ansehen
06.12.2006 09:14 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab gestern kein fußball geschaut: premiere hab ich nicht und im dsf kam bayern gegen mailand

ein spiel in dem es um nichts ging, bayern hätte hoch verlieren müssen um den ersten platz noch abzugeben, auch dann stünden sie in der nächsten runde.

barca gegen werder, ein spiel in dem es um alles geht, das zeigen die bayernfans des fernsehen nicht.

deppen.

wie gesagt ich habe mich gestern in einer bar amüsiert. ohne fernsehen.

schee wars :-))
Kommentar ansehen
06.12.2006 10:47 Uhr von LodaMadeuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja - das war wohl nichts um mit den Großen auf dauer mithalten zu können, da fehlt Bremen noch einiges. Barcelonas Sie war nie in Gefahr. Die haben die Bremer zeitweise schwindelig gespielt. Bremen hatte Glück das das Ergebnis nicht höher ausgefallen ist weil Barca nach dem 2:0 ganz locker aufgespielt hat. Ers dann kann Bremen mal zu ne Chance. Vieleicht hätten die Bremer vor dem Spiel den Ball etwas flacher halten soll und in den Interviews den Mund nicht so voll nehmen soll. Dann wäre der Fall nicht so tief! Was solls. Uefa-Cup ist ja auch was schönes. Dafür könnte es ja reichen :)
Kommentar ansehen
06.12.2006 11:23 Uhr von Verdunster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm schade und umso peinlicher für den deutschen fussball ... nur ein deutscher Club im Achtelfinale und beim Uefa Pokal siehts nicht besser aus....wenn die so weiter machen haben wir bald nur noch 2 Clubs in der CL.



Kommentar ansehen
06.12.2006 11:56 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blamage: Also ich als Bayern fan habe mir gestern Abend als erstes das Bremen Spiel angesehen, aber nach spätestens 10 Minuten war klar, dass Barcelona gewinnen würde und die haben wirklich hervoragenden Fussball gespielt. Als dann das zweite Tor gefallen ist habe ich mir das Bayern Spiel angesehen, das aus deutscher Sicht wesentlich ansehnlicher war.

Bremen hätte nach 10 minuten schon gut und gerne 3:0 oder höher hinten liegen können wenn Wiese nicht einen so guten Tag gehabt hätte.

Aber nun haben wir wengistens noch einen sehr starken Verein im UEFA Cup mit guten Chancen dort mal weiter zu kommen.
Kommentar ansehen
06.12.2006 12:01 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem: hier im englischen tv machen die sich lustig ueber das freistosstor.........warum springt die bremer mauer hoch....damit es einfacher war fuer ronaldinho das tor zu erzielen.........
Kommentar ansehen
06.12.2006 13:09 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ marshaus: Genau das habe ich mich auch gefragt. Hab das Spiel nicht gesehen, sondern nur heute morgen in der Tageszeitung davon gelesen.
Vielleicht ganz gut für die Bremer, dass ihnen durch Barca mal wieder die Grenzen aufgezeigt wurden.
Das kann für die weitere Bundesliga-Saison für Bremen ein Vorteil sein.
Kommentar ansehen
06.12.2006 13:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab es: heute....insgesamt 10 mal gesehen in den news.....es war wirklich traurig dieser freistoss....die sind hochgesprungen...nach dem motto nur nicht weh tun........
Kommentar ansehen
06.12.2006 17:14 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na harte Woche für die Bremer wenn man davon ausgeht, das sie am Samstag in Frankfurt die nächste Klatsche bekommen.
;-)
Kommentar ansehen
06.12.2006 18:15 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn sie so spielen wie gegen barcelona, dann wird bremen in frankfurt ein problem haben
Kommentar ansehen
06.12.2006 23:07 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: haben die Bremer beim Freistoß auf ein Schuß in die obere Ecke spekuliert und sind, um dieses zu verhindern, hochgesprungen......
Kommentar ansehen
07.12.2006 09:10 Uhr von PressWurst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann: kommen sie halt im uefa cup noch weiter, denke das potential dazu haben sie ja. und das mit dem freistoss.. ich glaube, dass die mauer fast immer mit einem hohen ball rechnet und ronaldinho es einfach eiskalt ausgenutzt hat
Kommentar ansehen
07.12.2006 10:30 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das 1:1 zuhaus war einfach zu wenig.

Einfach Pech gehabt - aber es hätte auch einem Wunder geglichen sich in dieser Gruppe durch zu setzen...
Kommentar ansehen
12.12.2006 23:57 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja das finde ich schon schade - es hat halt nicht sollen sein:-((((((((

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?