05.12.06 19:12 Uhr
 111
 

Turner-Preis geht erstmals an eine deutsche Künstlerin

Die Malerin Tomma Abts (38), gebürtige Kielerin, ist die erste Deutsche, die in London mit dem renommierten Turner-Preis für moderne Kunst ausgezeichnet wurde. Yoko Ono, Witwe von John Lennon, übergab in London die Auszeichnung.

Die Deutsche, die seit zwölf Jahren in Großbritannien lebt, malt ihre abstrakten Bilder zumeist mit Acryl- und Ölfarben. Alle ihre Bilder haben immer die gleiche Größe - 48 mal 38 Zentimeter.

Den Kunstpreis gibt es seit 1984. Die mit 25.000 brit. Pfund (37.100 Euro) dotierte Auszeichnung wird jährlich vergeben. Die Werke der Preisträgerin und der anderen Nominierten werden bis zum 14. Januar 2007 in der Londoner Tate-Gallery ausgestellt.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Preis, Künstler, Turner-Preis
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht
Riesiger Propfen in Kanalisation: Londoner Stadtmuseum möchte "Fettberg" kaufen
Katholiken: Ehe-Annullierungen steigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2006 10:41 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: habe mir die Meisterwerke der Frau angesehen. Das überhaupt jemand dafür etwas zahlt finde ich unverständlich. Lauter Vier- und Rechtecke. Dafür habe ich kein Verständnis. Jetzt weiß ich auch warum viele Künstler gegen diese Verleihung protestieren.
Kommentar ansehen
07.12.2006 23:57 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sauber: Glückwunsch an die Künstlerin, kenne ihre Werke zwar nicht, aber freue mich mit ihr.
Kommentar ansehen
11.12.2006 10:57 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...immer die gleiche Größe Ist doch klar, ihre einzige Staffelei hat nur die entsprechende Größe und bis es für die Bilder endlich mehr Kohle gibt wird auch keine andere angeschafft...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?