05.12.06 18:50 Uhr
 473
 

Kaschmir: Konflikt zwischen Indien und Pakistan vor Lösung?

Es scheint Hoffnung in dem schon fast 60 Jahre andauernden Konflikt zwischen Indien und Pakistan zu geben. Laut des pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf wäre man unter bestimmten Voraussetzungen bereit, die Region aufzugeben.

Bedingung sei jedoch ein Vier-Punkte-Plan, wie Musharraf in einem Interview des indischen Nachrichtensenders NDTV verkündete. Auch von Indien werde eine friedliche Lösung angestrebt, so der indische Außenstaatsminister Anand Sharma.

Zwischen den beiden Atomstaaten Pakistan und Indien gab es schon drei Kriege, zwei davon wurden wegen der Kaschmir-Region ausgetragen. Seit Anfang 2004 sind Friedensverhandlungen im Gange.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xiox
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Pakistan, Konflikt, Lösung
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 21:55 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein vorsichtiger Hoffnungsschimmer: Hm, ich frag mich ob Musharraf auch seine Leute hinter dieser Entscheidung hat. Trotzdem, verhandeln ist immer besser als bomben. Das hat mittlerweile sogar der Dabbelju kapiert ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Connecticut/USA: Nach Rapper-Konzert - 90 Besucher in Klinik
Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?