05.12.06 17:02 Uhr
 645
 

Gebärmutterhalskrebs: Impfung ist da

Seit Oktober 2006 ist die Impfung gegen die so genannten Humane Papillomviren (HPV) in den deutschen Apotheken erhältlich. Der Virus wird beim ungeschützten Verkehr übertragen und kann bei einer Frau den gefährlichen Gebärmutterhalskrebs verursachen.

In Europa erkranken jährlich 33.500 an dieser Krankheit, viele sterben daran. Die Impfung wird jedoch noch nicht von den Krankenkassen übernommen und muss aus eigener Tasche bezahlt werden. Ein Urteil der Ständigen Impfkommission steht noch aus.

Bereits bei jungen Mädchen im Alter von neun bis sechzehn Jahren soll die Impfung für eine Immunität angewandt werden. Die Impfung ist in den USA bereits zugelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maikaefer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Impfung, Gebärmutter
Quelle: www.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 16:53 Uhr von Maikaefer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine wahre Hilfe für Frauen. Warum lässt sich die BRD wieder mal soviel Zeit mit einer doch so wichtigen Entscheidung? Müssen noch mehr Frauen sterben?
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:31 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist zugelassen: die impfung ist in deutschland zugelassen. letztens stand ein artikel über die erste impfung in deutschland irgendwo im netz. meine frau wird demnächst geimpft. ist halt nur teuer. der pap-abstrich zur früherkennung wird ebenfalls nicht von der krankenkasse übernommen (ca. 50,- €). ich bin (unfreiwillig) mittlerweile sehr gut über diese sache informiert.
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:47 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sluebbers: teuer spielt da keine rolle. 50 euro weniger sind besser als krebs. dass die krankenkassen das nicht zahlen ist klar. die kosten der behandlung im verhältnis zu den fällen ist billiger, als jedem eine impfung zu zahlen. die kassen sollen uns nicht schützen, sie sollen nur unsere kohle bekommen, das ist alles woran die denken.
Kommentar ansehen
05.12.2006 18:09 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich denke es dauert 8-10 jahre bis ein wirkstoff bzw impfstoff/medikament komplett zugelassen wird? oder irre ich mich da?
Kommentar ansehen
05.12.2006 18:49 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: siehst du, daher kann meine frau auch weiterhin kinder bekommen. gut angelegte 50 €.
Kommentar ansehen
05.12.2006 20:47 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade: für Frauen ein sehr interessante Sache. Wenn das ganze nur 50 Euro kosten soll (sluebbers), dann nehmen es hoffentlich viele Frauen in Anspruch.
Kommentar ansehen
06.12.2006 14:54 Uhr von Powerfrau75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verhütung: machts auch möglich, sich davor zu schützen. Da brauch ich persönlich keine Impfung. Kondome z.B. aber viele vergessen das ja.
Kommentar ansehen
06.12.2006 16:09 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@powerfrau: sei dir da mal nicht so sicher. diese ganze sache ist noch kaum erforscht und es gibt hinweise darauf dass auch die nutzung eines kondoms nicht ausreichend schützt (besser als nix aber schlechter als impfung).

mal ganz abgesehen davon dass man für kondome auch nicht wenig geld bezahlt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?