05.12.06 15:17 Uhr
 125
 

Duisburg: Nikolaus-Sammlung dem Landschaftsverband Rheinland vermacht

Prof. Gerd Hulsmann war Honorarkonsul der Niederlande und sammelte auf seinen Touren durch die ganze Welt alles, was mit dem Nikolaus zu tun hatte.

Der Niederländer verstarb Anfang letzten Jahres. Jetzt hat seine Witwe die Exponate an den Landschaftsverband Rheinland verschenkt.

Die umfangreiche Sammlung enthält Ikonen, Briefmarken, Fotos, Weinflaschen, Schriften sowie Bücher. Volkskundler wollen sich jetzt näher mit den Stücken beschäftigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Duisburg, Rhein, Rheinland, Sammlung, Nikolaus
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen
Was ärgert Amerikaner, Briten und Franzosen am meisten an Deutschen?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 15:27 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Nikolaussammlung? Genauso unverständlich wie es Gartenzwerge in deutschen Vorgärten gibt...
Kommentar ansehen
08.12.2006 23:43 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zenon naja Gartenzwerge gehen mir auch auf den Sack - aber hier sind ja auch andere teilweise interessante Sachen dabei....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Anschlag: Bauanleitung und Aufforderung "Jagt eure Beute" entdeckt
Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?