05.12.06 14:54 Uhr
 226
 

Schöne Bescherung: Immer mehr Salzburger beschenken ihre Haustiere

Im Land Salzburg verfügen 1.000 Hunde, Katzen und Nagetiere über einen Adventskalender - 45 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Beliebt als Geschenk ist zum Beispiel auch eine Pfotenputzmaschine für 90 Euro.

18 Euro kostet in einer Salzburger Hundeboutique ein Fresskorb für "Bello". Bei der Zusammenstellung der Köstlichkeiten wird Wert auf gesunde Häppchen gelegt.

Wärmende Pullis, Schuhe mit Spikes und allerlei Spielsachen sollen Vierbeinern das Weihnachtsfest verschönern.


WebReporter: ocalanews
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Salzburg, Haustier
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 14:49 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Zoofachhandel sollte einen Wettbewerb für Kreative ausschreiben: „Die besten Weihnachtsgeschenke für unsere lieben Vierbeiner“. Da fällt mir einiges ein: Kinderwagen für Welpen, Dessous für Pudel, Botox für den Mops, dritte Zähne für den Schäferhund und gefälschte Papiere für die Promenadenmischung.
Kommentar ansehen
05.12.2006 22:26 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Affenzirkus Tierliebe? Setzt ihr einmal einen Unterernährten aus irgend einem armen Land vor eueren Fernseher!!
Kennt er ja meist sowieso nicht.
Dann kommt der Werbeblock: u.a. Für Hunde-oder Katzenfutter. Vieleicht noch ein Minzblättchen zur Dekoration.Dann fragt mal eueren Gast was er von dem Spot hält?
Fassungslosigkeit wird sich bei ihm breitmachen, wenn er erfährt, das damit Köder oder Stubentiger
gefüttert werden....
Kommentar ansehen
06.12.2006 11:31 Uhr von Whyatt Earp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So schlecht kann es uns nicht gehen, wenn man so einen Scheiss kaufen kann. Ich kann die Jammerei nicht mehr hören, um wievieles schlechter es uns geht und was alles teurer ist und so weiter. Wenn ich dann so eine Meldung lese, wird mir bewusst, was unser Problem ist. Wir sind ein Volk von Jammerlappen.
Kommentar ansehen
06.12.2006 14:22 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein schöner Knochen zum abnagen ist einem Hund viel lieber als son´ Gedöns
Kommentar ansehen
06.12.2006 14:44 Uhr von Protonenpumpenhemmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dekadentes Pack: Ist ja leider nicht nur in Salzburg so, sondern auch in anderen Regionen.
Da ist in Deutschland im Regelsatz für Sozialhilfe und ALG2 nicht ein cent für Weihnachten vorgesehen (Verwandtenbesuche, Adventsschmuck usw.), eine Packung Tierfutter ist teurer als der Tagessatz Lebensmittel für Menschen, in Hamburger Tierheimen wird monatlich für Hunde mehr ausgegeben, als einem Arbeitslosen zugestanden wird.

Und immer mehr sozial Gestörte müssen die Intention des Fests der (Menschen)liebe auf ihre Knöteriche fokussieren. Offener kann man seine Misantropie nicht zur Schau stellen.
Kommentar ansehen
06.12.2006 14:47 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also unser hund: bekommt nen kauknochen.
hat auch den vorteil dass er nich über die geschenke herfällt, nicht nervt und nicht bettelt ^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?