05.12.06 14:48 Uhr
 14.954
 

Schlappe für ProSiebenSat.1 und RTL: Pay-TV wurde verboten

ProSiebenSat.1 und RTL mussten nun einen Rückschlag entgegennehmen, nachdem das Kartellamt die Pläne zur Verschlüsselung ihres Programmes gestoppt hatte.

Die Tatsache, dass Astra für den Empfang Gebühren verlangt und an die beiden Sender verteilt hätte, ließ das Bundeskartellamt zu dem Schluss kommen, dass es sich hierbei um eine "verbotene Kartellabsprache" handelt.

ProSiebenSat.1 hat diese Idee nun verworfen, somit kann das Verfahren eingestellt werden. Sollten die Pläne allerdings wieder einmal aufgegriffen werden, so würden die Ermittlungen weitergehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pennypecker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, RTL, ProSieben, Sat.1, Pay-TV, Schlappe, ProSiebenSat.1
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

5. Staffel von House of Cards startet heute
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 14:53 Uhr von merjon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geschieht ihnen recht! Wer für solche Scheiße im Programm auch noch zusätzlich Geld verlangen will, dem gehört´s nicht anders!
Kommentar ansehen
05.12.2006 14:55 Uhr von SeraphicFeather
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich froh das diese Katastrophe noch mal abgewendet wurde. Sonst würden wir bald in einer Zeit leben wo wir für alles und nichts zahlen müssten. Finde ja jetzt schon schrecklich den Konkurrenzkampf von Arena TV und Premiere.

Pay TV ist eine der bescheuertsten Ideen der Welt und dann auch noch Kultprogramme wie Pro7 und RTL sowie SAT1 verschlüsseln??? Die Leute würden auf die Barrikaden gehen.
Kommentar ansehen
05.12.2006 15:37 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum sollte man für eine dauerwerbesendung: die durch kurze beiträge unterbrochen wird
auch noch geld bezahlen?
Kommentar ansehen
05.12.2006 15:38 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arena und Premiere: haben KEINEN Konkurenzkampf. Wer das glaubt der verschließt seine Augen vor der Wirklichkeit.

Die Beiden arbeiten zusammen. Du bekommst sie auch im "Bundel" angteboten und die Reciever enthalten die Entschlüsselungssteckplätze (CAM Module) für beide Anbieter.
Kommentar ansehen
05.12.2006 15:40 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ? Wenn man Pro7, RTL, SAT1 u.s.w. verschlüsseln würde würd ich es halt nicht mehr nutzen , ende ..

ich schau nich sehr viel fern ^^

Aber zur not würde ich mir dann halt Premiere holen da hat man für das Geld keine Werbeunterbrechungen und mehr Spielfilme.
Kommentar ansehen
05.12.2006 16:16 Uhr von tafkad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun gehört nur noch: die Gebühr für die ÖR´s abgschafft und dann ist gut. Wieso darf eigentlich RTL nicht Kohle verlangen und ARD/ZDF bekommem die in den Arsch geschoben. Naja, der Staat halt.
Kommentar ansehen
05.12.2006 16:19 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
galgo espagnol: Bin 100 % Deiner Meinung - das war auch mein erster Gedanke.
Kommentar ansehen
05.12.2006 16:27 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige: was ich auf RTL anschaue ist Formel 1 und Bones, ansonsten bleibt der Fernseher aus, is eh nix besonderes drin ;)
Kommentar ansehen
05.12.2006 16:43 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@galgo und legionaer: Leute, NACHDENKEN...
Wenn das Pay-TV wäre, gäbs natürlich keine Werbung mehr....

Manchmal hab ich echt den Eindruck, manche laufen mit nem Brett vor dem Kopf durch die Welt...
Kommentar ansehen
05.12.2006 16:49 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: verstehe ich das jetzt so, das man ab 2007 doch keine drei euro pro sender bezahlen muss
Kommentar ansehen
05.12.2006 16:58 Uhr von mzbuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoenix87: auch falsch. Es war davon die rede die Werbung zu reduzieren und nicht abzuschaffen.
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:05 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann halt drastisch reduzieren, ist doch das: gleich
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:11 Uhr von g.ott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoenix87: Nein, ist der selbe Werbemist, nur eben teurer. Begründet wird der Schritt damit, dass Kabelkunden eine Bereitstellungsgebühr zahlen müssen, also habe Astra und die Sender überlegt wie man dass auf die Kunden abwälzen kann. Desweiteren haben Sender wie RTL mitbekommen, dass Leute die Sendungen in perfekter Qualität mitschneiden können und wollen dies natürlich verhindern. Laut Spiegel hält RTL an der Verschlüsselungsidee fest. Hoffe dass es sich nicht durchsetzt, denn die eine Serie (Dr. House) kann ich mir früher und billiger aus der Videothek besorgen.
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:28 Uhr von BKA2400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@g.ott: Leider sind gerade Dr. House und Monk nur für den Verkauf und nicht für den Verleih freigegeben. Aber es gibt Videotheken die diese Serien doch verleihen.
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:31 Uhr von derlordhelmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal: Also mir ist es egal, ich bin der Meinung, das die TV-Sender überhaupt keine Ideen mehr haben, ich werde zumindest nicht mehr Unterhalten von den Sendern. Ich schaue so gut wie nie Fernsehen.

Was ich schaue sind aber Englische Serien. Die erscheinen eh im Internet (auch wenn es nicht legal ist). Aber solange man keine Original Serien im Deutschen Fernsehen anschauen kann, gibt es leider keine alternativen.
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:51 Uhr von g.ott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BKA2400: Danke für den Hinweis, dann bleibt ja blad nur noch der elektronische Esel !
Kommentar ansehen
05.12.2006 18:06 Uhr von lukiluke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
medienoligopole: haben wir so etwas etwa? sind die medien nicht unabhängig? tststs, wie naiv ich doch bin.....
Kommentar ansehen
05.12.2006 18:30 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab mein tv seit der wm in der garage stehen, unds
seither nicht wieder angeschaltet.
solln se doch gebüren nehmen.
ich verbringe meine zeit sinnvoll
Kommentar ansehen
05.12.2006 18:42 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage ?? Ich hab Astra Digital, muss man jetzt dann auch für MTV, Comedy Central, ..... keine Gebühr zahlen ?
Kommentar ansehen
05.12.2006 19:00 Uhr von Joe Mc Flash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
konsequenter sein Wenn sich nach einer evtl. Verschlüsselung keiner für den Quatsch anmelden würde, dann würde sich RTL nach einem Monat bestimmt wundern, wieso nur noch der Chef das Programm konsumiert. Danach würde sich das Problem von ganz alleine lösen.

Es muss nur mal konsequent durchgezogen werden.

Ich persönlich hätte damit kein Problem und mache es auch falls es dazu kommt.
Kommentar ansehen
05.12.2006 19:01 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal: Die Sender Arte, Phönix und 3Sat würden es auch tun. Kommen viele gute Beiträge.
Kommentar ansehen
05.12.2006 19:45 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre besser als GEZ: dann könnte man sich nämlich aussuchen, ob man es sehen (bezahlen) will oder nicht. bei GEZ gehts leider nicht, die können aber machen was sie wollen......
Kommentar ansehen
05.12.2006 22:16 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es betrifft eh nur die digitale Ausstrahlung, analog über Satellit bleibt doch alles beim Alten. Oder täusche ich mich da?

Über Kabel wird solcher Unfug nicht kommen.
Kommentar ansehen
05.12.2006 23:59 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Holzi: "Wäre besser als GEZ
dann könnte man sich nämlich aussuchen, ob man es sehen (bezahlen) will oder nicht. bei GEZ gehts leider nicht, die können aber machen was sie wollen...... "

Eben nicht. Über den in die Produktpreise einkalkulierten Werbeetat zahlst du monatlich durchschnittlich 15 Euro an die Privaten.
Dann schon lieber ÖR mit nem halbwegs vernünftigen Informationsangebot.
Kommentar ansehen
06.12.2006 00:26 Uhr von schn0rk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol ..geschieht denen recht .. noch auch fuer den verduemmlichen talkshow.. frauentausch mist zahlen ..

aber die idee iss nich schlecht ..wenn sich alle dagegen tun ..und es sich nich zulegen .. nur das problem iss ..der grossteil in unserer daemlichen gesellschaft .. brauchen halt eben das *machdichselberdummzeug*.. und wuerden es sich zulegen .. nur um frauentausch .. und talkshows anzuschauen..

sind noch nicht am tiefpunkt angekommen ... bis dahin dauerts aber auch nichmehr lang..

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut aktueller Umfrage: FDP wird zweistellig - AfD legt ebenfalls leicht zu
Jupiter-Fotos von NASA-Sonde Juno zu hochauflösendem Film zusammengefügt
5. Staffel von House of Cards startet heute


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?