05.12.06 13:35 Uhr
 255
 

Neuer Rekord: 2006 war das "Jahr der Fusionen"

Berechnungen des Datenanbieters Dealogic zufolge hat das Volumen bei Firmenfusionen bereits Ende November dieses Jahres den bisherigen Rekordwert aus dem Jahr 2000 übertroffen. Insgesamt registrierte Dealogic bis zum 28. November 29.008 Fusionen.

Im Jahr 2000 waren es mit 31.022 "Mergers & Aquisitions" (M&A) zwar noch etwas mehr. Doch das Volumen lag lediglich bei 3.332 Milliarden US-Dollar. 2006 stieg der Gesamtwert aller Fusionen bereits Ende November auf 3.568 Milliarden US-Dollar.

Die Gründe für dieses Wachstum sind vielfältig. Gewinnsteigerungen bei Unternehmen und Finanzinvestoren spielten eine wichtige Rolle. Mit 83,4 Milliarden US-Dollar war die Übernahme von Bell South durch AT&T der größte M&A in diesem Jahr.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Neuer, Rekord, Fusion
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 13:39 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2006 Jahr der Heuschrecken: der Gewinnmaximierung,Lohndumpings und Arbeitsplatzabbaus.

Aber die Politiker verkaufen uns dies wahrscheinlich als positiv. :-(

Mlg jp
Kommentar ansehen
05.12.2006 14:12 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Bleibt die Frage: Was könnte anders laufen???
Kommentar ansehen
05.12.2006 16:49 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geiz ist halt: nicht Geil. :-((

Qualität statt Quantität.
Und vor allem:
Produkte aus der Region kaufen...

Mlg jp
Kommentar ansehen
06.12.2006 06:03 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lesli: da gebe ich dir recht...aber wenn man kein geld hat...dann bleibt dir keine wahl :(

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?