05.12.06 13:06 Uhr
 107
 

Bundesregierung will Emissionshandel für Airlines durchsetzen

Knapp einen Monat vor der turnusmäßigen Übergabe des EU-Ratsvorsitzes an Deutschland hat die Bundesregierung nun einen neuen Vorstoß unternommen. Sie will eine Entscheidung über die Einführung von Emissionsrechten für Airlines durchsetzen.

Fluglinien sollen zukünftig, auch wenn sie aus Nicht-EU-Ländern stammen, Zertifikate erwerben, die sie zum Ausstoß von CO² berechtigen. Die EU-Kommission hatte zuvor angekündigt, damit ab dem Jahr 2011 beginnen zu wollen.

Bei der Frage der Zuteilung plant die Kommission den durchschnittlichen CO²-Ausstoß der Jahre 2004 bis 2006 als Basis zu nehmen. Industrieunternehmen sollen jedoch Emissionsrechte von Fluglinien nicht erwerben können, so der Plan.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundesregierung, Airline, Emission
Quelle: de.today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 12:30 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein überaus wichtiges Thema, das übrigens bei den Kyoto-Protokollen überhaupt nicht berücksichtigt wird. Ob sich internationale Airlines jedoch gefallen lassen, dass sie diese de facto Gebühren für CO²-Emissionsrechte ab 2011 zahlen müssen, wollen sie in Europa landen, bleibt abzuwarten. Möglicherweise geht dieser Vorstoß erst mal vor die WTO. Eine Entscheidung über die Zulässigkeit solcher Maßnahmen kann dann schon mal etwas länger dauern.
Kommentar ansehen
06.12.2006 13:23 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Emissionshandel=Fauler Handel: Aber typisch für ein System wie dieses.. :-(

Ist doch absolut krank,Ländern die Rechte zum verschmutzen abzukaufen.
Das freut doch nur die AMIS,die jetzt weiterhin diesen Planeten vergiften können.

Diese ganze Idee ist sowas von krank.
Wilkommen im Irrenhaus Erde.

Mlg jp

Nee die Killerspiele waren´s^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?