05.12.06 12:46 Uhr
 294
 

Sklaverei: Tony Blair vermied eine Entschuldigung

Von "tiefstem Bedauern" redete Tony Blair in seiner Rede zum Thema Abschaffung der Sklaverei durch Großbritannien anlässlich des 200. Jahrestages. Das Wort "sorry", also "Entschuldigung", umging er bewusst.

Großbritannien war das Land, welches im 18. Jahrhundert am meisten Profit aus der Sklaverei geschlagen hatte. Viele der damaligen Sklaven kamen ums Leben während der Schifffahrten von GB aus in die Karibik.

Aber die Briten waren die ersten, die anfingen, die Sklaven zu befreien. Seit 1807 ist Sklaverei im United Kingdom verboten. Seit Jahren fordern die "Black Pressure Groups" eine Entschuldigung für die Sklaverei.


WebReporter: Pennypecker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entschuldigung, Sklave, Tony Blair
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 12:57 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War ja klar: das sich einer der grössten Sklaventreiber der heutigen Zeit nicht enschuldigt.
Hat er wohl vergessen....

Arschloch*

Mlg jp
Kommentar ansehen
05.12.2006 13:03 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Wofür soll er sich entschuldigen? Das ist 200 Jahre her! In Deutschland regt man sich auch (zu recht) auf, daß dauernd der 2. Weltkrieg aus der Versenkung geholt wird.
Kommentar ansehen
05.12.2006 14:03 Uhr von sampo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: ja aber wir müssen uns immer noch dafür entschuldigen...auch nach 60jahren...
Kommentar ansehen
05.12.2006 16:49 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is ja nicht das erste mal das man die dunklen flecken der geschichte ausblendet...

sklaverei, abschlachten von indianern, inquisition usw...

aber hey, immerhin bringen die jetzt den leuten die demokratie, das müssen wir denen hoch anrechnen... oder so ähnlich

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?