05.12.06 11:39 Uhr
 1.013
 

Emsdetten: Fehlpass im Fußball setzte kurzzeitig Zug außer Betrieb

Wie erst am heutigen Dienstag bekannt wurde, setzte am dritten Dezember ein Fehlpass in Emsdetten einen Zug für einige Minuten außer Betrieb.

Neben dem Stadion verläuft eine Eisenbahnlinie. Als am vergangenen Sonntag ein Ball durch einen Fehlpass eines Spielers einen Nebenplatz des Stadions verließ, traf er einen vorbeifahrenden Zug.

Der Ball trennte am Zug die Bremsleitung und löste dadurch eine Notbremsung aus. Hinzu kam, dass das Ganze auf einem Bahnübergang passierte, so dass es dort zu einer technischen Störung kam. Nach acht Minuten konnte der Zug weiterfahren.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Zug, Betrieb
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 11:41 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Final Destination lässt grüßen.
Kommentar ansehen
05.12.2006 11:43 Uhr von Dr. Colossus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das dachte ich auch gerade :)

aber ist ja nix schlimmes passiert
Kommentar ansehen
05.12.2006 12:19 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehlpass? Wie hat der Spieler denn auf den Ball eingedroschen das der eine Bremsleitung an einem Zug ablöst?
Hatte der dann wirklich erwartet das sein Mitspieler den Ball annimmt wenn das Ding da angerauscht kommt? :D

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
05.12.2006 12:55 Uhr von drgary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL ... Sehr witzig! aber schwach formuliert Wiederholung: "am dritten Dezember" und "am vergangenen Sonntag"

Zu langer und ziemlich umständlich formulierter Satz: " Als am vergangenen Sonntag ein Ball durch einen Fehlpass eines Spielers einen Nebenplatz des Stadions verließ, traf er einen vorbeifahrenden Zug."

Titel: "Fehlpass" ... Steht zwar so in der Quelle, aber klingt unglaubwürdig... Umformulierung wäre auch da nicht schlecht

Kommentar ansehen
05.12.2006 15:38 Uhr von Stieges
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pass? also ein pass war das ja dann wohl sicher nicht oder?
Kommentar ansehen
05.12.2006 15:40 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eher ne Flanke: So stehts zumindest bei SPON...
Denn wie ich schon gesagt habe, mit einem Pass im herkömmlichen Sinne hat so ein Schuß irgendwie nichts zu tun...

Servus, greetz KingChimera

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?