05.12.06 12:26 Uhr
 12.623
 

USA: 22-Jähriger wurde verprügelt und angeschossen - Dennoch wollte er seine PS3

Der Wille dieses Mannes, unbedingt seine Playstation 3 zu ergattern, bescherte ihm erst Prügel und dann eine Schusswunde. Und trotzdem gab er nicht auf. Zwei maskierte Männer überfielen Kunden vor dem Wal-Mart in Connecticut.

Die ersten Opfer waren zwei Kinder - Beute: 75 Cent. Das nächste Opfer sollte Herr P. werden, der 2.600 Dollar bei sich trug. Aber selbst nachdem die Angreifer den jungen Mann geschlagen hatten, gab er ihnen sein Geld nicht.

Als die Täter flüchteten, drehte sich einer von ihnen um und feuerte einen Schuss auf den 22-Jährigen ab. Als er auf dem Boden lag und bereits Blut spuckte, bat er die Angestellten, sein Geld an seine Freunde zu geben - für seine Playstation 3.


WebReporter: Pennypecker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, PlayStation 3
Quelle: magazine.web.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2006 12:28 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Sorgen möchte ich einmal haben. Für eine PS3…
Kommentar ansehen
05.12.2006 12:31 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genauer gesagt Für 3 PS3, die er be eBay verkaufen wollte. WalMart hat ihm dann noch eine vierte geschenkt :D
Kommentar ansehen
05.12.2006 12:39 Uhr von yup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: Krank ist Krank.

Ich habe ja schon von Spielsucht gehört, aber dies setzt dem Ganzen doch die Krone auf.

Da sieh man wieder welche Prioritäten in den USA gelten.
Kommentar ansehen
05.12.2006 12:55 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Nachricht gibt es nur Kranke. Die einen die Kinder für ein paar Cent überfallen und dann ein Angeschossener der lieber eine PS3 kauft als ins Krankenhaus zu gehen.
Kommentar ansehen
05.12.2006 13:09 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2te News wegen der ps3: Kann man Sony nicht verklagen da durch ihre Konsole so viele Leute erschossen werden. :o)

Finde es echt Krank was da abgeht.

Heute morgen schon eine News über einen erschossenen wegen einer PS3 und jetzt das.
Kommentar ansehen
05.12.2006 13:22 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ miefwolke: da soll was forciert werden.

http://shortnews.stern.de/...

Killerspiele sind böse. ;-((

Mlg jp
Kommentar ansehen
05.12.2006 14:18 Uhr von cyrusdavirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay nun die News ohne PS3/shortnews Marketing: Mann wurde ueberfallen, weigerte sich sein Geld rauszurücken. Er wollte damit 3 PS3 kaufen und sie dann gewinnbringend auf EBAY versteigern.

Also hängt der Mann ausschliesslich an seinen Kröten, nicht an "seiner" PS3!
Kommentar ansehen
05.12.2006 14:43 Uhr von aCute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: nenne ich mal einen zocker ^^ saugeil finde ich seine reaktion. schön sturr bleiben, damit er gleich im krankenhaus auf der intensivstation ps3 zocken kann :)
Kommentar ansehen
05.12.2006 14:45 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: traurig...

liegt da und sein letzter Wunsch den er mit letzter Kraft aus sich raus kriegt ist:

"Hier nehmt das Geld... Es ist für meine Freunde. Für eine PS3. Sagt meiner PS3 zu Haus, dass ich es lie%$§..." tot
Kommentar ansehen
05.12.2006 15:52 Uhr von meisterheister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiss nicht ob das jetzt nur in der Verbindung mit der PS/3 so abgelaufen wäre. 2600$ sind schon eine stattliche Summe die ich auch nicht ohne weiteres hergeben würde. Und die Waffe wurde auch nicht als Druckmittel verwendet sondern eigentlich erst als die Täter schon vom Opfer abgelassen und beim weglaufen waren. Jeder Mensch ist anders manche würden die Kohle schon beim Wort überfall hergeben und andere lassen sich auch für 50 Euro übern Haufen schiessen.
Kommentar ansehen
05.12.2006 15:56 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist bestimmt so´n Freak,der auf SM steht o.was ähnliches,vielleicht hat´s ihm sogar ´ne Befriedigung ver-
schafft.
Kommentar ansehen
05.12.2006 16:45 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was heisst hier krank: Der Mann hat sich nicht überfallen lassen, das kann man verstehen. Ob er eine Spielkonsole kauft oder was zu Essen, spielt doch keine Rolle, er hat die Kohle nicht rausgerückt und muss sich dafür nicht noch lächerlich machen lassen.
Ich vermute mal, dass er nicht der Einzige war, der da gewartet hat. Man hat da ja schon von seltsamen Dingen gehört, dass Leute vor Eingängen campierten , um ja bei Geschäftseröffnung vorn dran zu sein.
Warum hat keiner der "grossartigen Helden", die überall in der Welt Furcht und Schrecken verbreiten, den Überfallenen beigestanden?
god fuck america
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:14 Uhr von J.PG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Omg immer diese beschränkten, unheimlich weitsichtigen Kommentare von wegen "kranker Zocker".. bisschen Hintergrundwissen und nicht soviel Halbwissen würde nicht schaden.. ich habe mich jetzt absichtlich NICHT informiert (nichtmal die Quelle gelesen) und würde mal vermuten, das es dem man einfach mal um das viele Geld ging, und darum daraus noch mehr zu machen.. wer weis.. vielleicht ist er arbeitslos und braucht das Geld? Oder hat Schulden.. oder wurde, wie in Japan, quasi dazu "gezwugen" (glaub ich zwar weniger) oder war einfach Profitgeil.. jedenfalls hat er sich mehr oder weniger zur "Wehr gesetzt".. Das ist doch schonmal respektabel.. und das er darauf sagte dass das Geld für den Kauf der PS3´s verwendet werden soll, muss auch nichts schlechtes heißen, vielleicht hatte er keine Lust nochmal hinzugehen?
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:32 Uhr von KingKobra3105
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ami`s: Die spinnen die Ami`s
Die Rotten sich gegenseitig wegen einer Spielekonsole aus.Das iss doch nicht normal.
Kommentar ansehen
05.12.2006 18:11 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KingKobra: Na, haben wir das auf unserer letzten NPD-Sitzung gelernt?
Kommentar ansehen
05.12.2006 18:13 Uhr von mäckerer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überfall: könnte hier auch passieren ..... , arme Welt !
Kommentar ansehen
05.12.2006 23:39 Uhr von Mirko84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht das erste mal: Also das gab es schonmal,da seit ihr wahrscheinlich noch zu jung in den jahren 1997-1999 gab es damals die ersten BilligPc´s bei Aldi und da gab es auch mehrere Tote nur weil die den letzten PC bekommen hatten wurden sie erschossen und für mich klingt das wie ein normaler Raubüberfall und net wegen na Konsole
Kommentar ansehen
06.12.2006 00:45 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das alles wegen Geld: Der eine stirbt fast wegen Geld, der andere wird fast zum Mörder wegen Geld. Da denkt man doch an folgenden Vers:

"Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme Schaden an seiner Seele? Oder was kann der Mensch geben, damit er seine Seele wieder löse?"
Matthäus 16,26

Wer möchte kann bei "ganze Welt" einsetzen "alle Playstation 3 der Welt", dann passt es zum Artikel.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?