04.12.06 20:42 Uhr
 32
 

NFL: Titanen aus Tennessee bezwingen die Indianapolis Colts

10 Wochen lang schien es erst so, als könnte kein Team der NFL die Indianapolis Colts stoppen. Dann kamen die Dallas Cowboys (ssn berichtete) und am Sonntag mussten die Colts eine erneute Niederlage hinnehmen.

Mit 14 Punkten Vorsprung führten die Colts, doch dann mussten sie doch noch eine Niederlage hinnehmen. Zum Schluss hieß es 17 zu 20 zugunsten der Tennessee Titans.

Die entscheidenden letzten drei Punkte erzielte der Titans-Kicker Rob Bironas, der noch sieben Sekunden vor Spielende ein Fieldgoal erzielen konnte.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NFL, Tennessee
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2006 20:55 Uhr von Moerb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glück: Einfach nur Glück gehabt, die guten Titans.
Die Colts werden schon bald wieder gewinnen und die Super Bowl Trophäe in ein paar Wochen nach Indy bringen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?