04.12.06 19:03 Uhr
 60
 

Krefeld: Paul Ingendaay erhält den Niederrheinischen Literaturpreis

Die Stadt Krefeld verleiht den diesjährigen Niederrheinischen Literaturpreis an Paul Ingendaay. Mit der Ehrung ist ein Geldbetrag von 5.000 Euro verbunden.

Paul Ingendaay (45 Jahre) bekommt den Preis am kommenden Sonntag für seinen ersten Roman "Warum du mich verlassen hast".

Der Literaturkritiker arbeitet derzeit für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" als Kulturjournalist in der Hauptstadt von Spanien. Er kam in Köln zur Welt und verbrachte seine Schülerjahre am Niederrhein.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liter, Literatur, Krefeld, Literat, Literaturpreis, Niederrhein
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?