04.12.06 18:21 Uhr
 3.205
 

AMD hat die CPU-Preise für Dezember gesenkt - um bis zu 27 %

Der Prozessor-Hersteller AMD möchte möglichst viele CPUs im Dezember verkaufen und senkte deshalb etliche Preise um bis zu 27 % - Bei einer Abnahme von mindestens 1.000 Stück.

Betroffen sind zwei Sempron-Modelle und die Athlon 64 X2 Dualcore-Reihe. Der Sempron 3000+ auf Sockel 754 kostet nun z. B. 44, statt bislang 56 US-Dollar. Das 3200+-Modell auf Sockel AM2 ist nun für 56 statt 67 Dollar zu haben.

Bei der X2-Reihe wurde der Preis des 4600+ um zehn Prozent gesenkt. Dieser kostet nun $ 215 - vorher $ 240. Das Topmodell, der X2-5200+, fiel sogar um satte 27 Prozent im Preis: Von 403 auf 296 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, AMD, CPU
Quelle: www.hartware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2006 17:22 Uhr von MasterOfDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ansonsten waren die Preissenkungen nicht so drastisch, ich habe selbst nen X2 3800 939, jedoch habe ich damals noch weitaus mehr bezahlt...
Kommentar ansehen
04.12.2006 19:45 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nicht: Der X2 5200 kostet aktuell noch mindestens 367 Euro.
Kommentar ansehen
04.12.2006 20:45 Uhr von elfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geiL: des ja ma mies der 5200+ x2 hats mir angetan ma gucken !!!
Kommentar ansehen
04.12.2006 20:53 Uhr von der8auer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist genial: das ist echt super. ich will mir nämlich noch diese jahr einen amd 5200+ holen.
Kommentar ansehen
04.12.2006 22:06 Uhr von yup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich zieht Intel nach: Dann kann ich endlich wieder nen neues System kaufen und ne Konsole.
Kommt einem ja billiger als auf dem PC zu spielen, mit den ganzen Kosten für Graka´s und Co.
Kommentar ansehen
04.12.2006 22:55 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lsdangel: Wenn mans genau nimmt liegste aktuell ~ 20 € daneben :p
347,90 sagt der Hardwareschotte..

@News:
Naja, mit AMD bin ich vorerst fertig (wobei ich keine Beschwerden vorzubringen hab), aber falls Intel mit den Core 2´s nachziehen sollte geht das Weihnachtsgeld statt in ne Xbox360 wohl doch in nen neuen Rechner ;)
[Für die Schlaumeier: Xbox + Zubehör = Core + Mainboard + Ram] ^^
Nur mit der Grafikkarte.. tja, da müsste ich mir noch was einfallen lassen.
Kommentar ansehen
04.12.2006 23:12 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Goodbye Intel!
Kommentar ansehen
05.12.2006 07:31 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dragon74: Das glaubst aber auch nur du!!
Der AMD X2 3800+ EE kostet imho immer noch um die 150€-160€, der Intel C2D E6300 liegt in der tray-Version bei 139€, mit Lüfter also auch bei 160€-170€.... und für die 10-20€ mehr nehme ich gerne eine CPU, die bis zu 15% mehr Leistung bringt:
http://www.computerbase.de/...

Ein vergleichbarer Prozessor zum C2D E6300 wäre der X2 4600er... der kostet allerdings ganze 240€!!!


War zwar auch schon lange AMD-Anhänger, allerdings wird mein neuer Rechner eindeutig ein Intel!
Kommentar ansehen
05.12.2006 08:44 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist der Intel: 6300 nicht sogar über dem 4600+?
Ausserdem, wenn AMD die Preise so sehr senkt, dann sicher nicht ohne Grund. Der Core2Duo ist einfach zu leistungsstark, da sieht AMD nur eine Chance für den Absatz der langsameren eigenen CPUs durch teils drastische Preissenkungen. Für den ein oder anderen User sicherlich gut. Bin selbst am überlegen mit nem 3800 oder so eine Zwischenlösung zu kaufen, wobei ich wohl doch lieber auf nen anständiges core2duo system sparen werde...
Kommentar ansehen
05.12.2006 10:09 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der ewige kampf: geht weiter^^

erst waren die AMD schneller als die INTEL und jetzt ist wieder INTEL vorn, aber das wird sich auch wieder ändern, das is ein stetiges hin und her^^ (wohlgemerkt nur für den gemeinen HomeUser)

Den normal kauft man sich die CPU für den einsatzzweck (zumindest bei richtigen Workstations oder Server und da gibts keinen Glaubenskrieg, da zählen nur die reinen Zahlen in der betreffenden Applikation) *g*

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?