04.12.06 16:17 Uhr
 512
 

Berlin: Vier Tote in einer Wohnung in Marzahn gefunden

Wie die Polizei in Berlin mitteilte, sind in einer Wohnung im Berliner Stadtteil-Marzahn mehrere Tote gefunden worden. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Familientragödie, wobei eine Frau (53) und ihre zwei Kinder (34/22) tot aufgefunden worden sind.

Der vierte Tote, ein Mann, sei noch unbekannt, da er keine Papiere bei sich trug. Über den Tathergang sei noch nichts bekannt, so die Polizei.

Berlin-Marzahn, das am östlichen Stadtrand von Berlin liegt, ist überwiegend mit Plattenbauten bebaut. Die Toten wurden von der Feuerwehr gefunden, nachdem Bekannte der Familie einen Hinweis gegeben hatten.


WebReporter: miefwolke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Berlin, Wohnung
Quelle: www.n24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2006 16:23 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr tragischer Fall Mich würde die Ursache für den Tod aller sehr interessieren. Da sind noch viele Fragen offen.
Kommentar ansehen
04.12.2006 16:56 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: die News gibt ja praktisch gar nichts her, außer nem kleinen Zeichensetzungsfehler: zwischen "Stadtteil" und "Marzahn" kommt kein Bindestrich. ;)
Kommentar ansehen
04.12.2006 18:49 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mäckie messer @berlinNews: Fehlt dir in der News ein bischen Blut ???
Wenn du dir die Quelle anschaust,gab es nicht mehr Informationen und alles wichtige steht hier drinne.

@berlinNews Bei dir haben nun mal viele Fakten gefehlt.
Kommentar ansehen
04.12.2006 18:52 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag Die quelle schreibt wohl alle Std.was neuen hinzu.
Da stehn auf einmal mehr Fakten als heute Mittag um 16Uhr.

Kommentar ansehen
04.12.2006 21:41 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Familientragödie ist meist ein Euphemismus für: Mann ermordet Ehefrau und Kinder.

Man sollte sich klarer ausdrücken.
Kommentar ansehen
04.12.2006 22:40 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
miefwolke: Die News, so wie du sie heut nachmittag zwar richtig übernommen hast, hatte den entscheidenden Nachteil, dass sie de facto nicht mehr aussagte als: Es sind in Berlin Marzahn vier tote Menschen gefunden worden. Wenn man deswegen jedesmal ne News posten würde, dann hätten wir hier am Tag 50 davon nur aus Deutschland. Wenn du mit dem Posten einfach noch zwei Stunden gewartet hättest, hättest du wesentlich mehr Infos liefern können.
Kommentar ansehen
05.12.2006 11:35 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift lautet: Vier Tote gefunden. Das ist auch richtig.

Wenn man allerdings mit Vermutungen über Wahrscheinlichkeiten anfängt sollte man deutlich sein, und nicht die Tat eines Mannes als "Familientragödie" abtun.

Familientragödie oder Familiendrama sollte sowieso mal Unwort des Jahres werden. Es ist ein grauslicher Euphemismus, der aus Mord sowas wie eine Naturkatastrophe macht und so tut als wäre niemand schuld daran.


Und schreib gefälligst meinen Namen richtig, wenn du mit mir redest, du Rüpel!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?