04.12.06 15:52 Uhr
 1.349
 

Erftstadt: Tragischer Unfall auf einem Weihnachtsmarkt - Vierjähriges Mädchen stirbt

Auf einem Weihnachtsmarkt im Schloss Gymnich kam es zu einem tragischen Unfall. Eine Mutter war mit ihren beiden Kindern auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs, als ein etwa vier Meter langer Ast von einem Baum fiel und die Familie traf.

Die vierjährige Tochter der Frau wurde am Kopf getroffen und war sofort tot. Die Mutter und ihr achtjähriger Sohn wurden enbenfalls verletzt und werden im Krankenhaus behandelt. Der Vater, der nicht dabei war, wurde von Seelsorgern betreut.

Wieso es zu dem Unfall kam, ermittelt jetzt die Polizei. Der Weihnachtsmarkt ist bis auf weiteres geschlossen worden.


WebReporter: miefwolke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Mädchen, Nacht, Weihnachten
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2006 15:35 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon traurig wie eine Familie zerstört werden kann,und das nur wegen einem Weihnachtsmarktbesuch. Arme Familie.
Kommentar ansehen
04.12.2006 15:56 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist das leben, besser sich dem schicksal übergeben und ein friedliches leben führen als sich nicht mehr aus dem haus trauen aus angst es könnte sonstwas passieren.

mein beileid für die familie.
Kommentar ansehen
04.12.2006 16:04 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ErfTstadT! Die Quelle ist schon falsch - aber diese dann noch falsch zu zitieren...
Kommentar ansehen
04.12.2006 16:05 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@miefwolke: Sorry, hatte gar nicht bemerkt, dass DU das schon wieder bist ;o)))
Kommentar ansehen
04.12.2006 16:18 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon am ausbessern. Da ich nicht im geringsten weiss wo Erftstadt liegt,konnte ich den Fehler der in der Quelle schon so angegeben ist nicht ausbessern.

Habe es Korrigieren lassen.

Nicht Böse sein,nicht mein Fehler :o)
Kommentar ansehen
04.12.2006 16:22 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@miefwolke: wo das liegt weiss ich auch nicht - aber es sah einfach "falsch" aus, auch in der quelle... aber dafür haben wir ja die wikipedia ;o)
böse bin ich so oder so nicht - aber der fehler liegt trotzdem zu 50% bei dir ;o) (hast immerhin einen falschen fehler verfälscht)
Kommentar ansehen
04.12.2006 16:44 Uhr von blondin01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist Erftstadt - Antwort: Erftstadt hat die Postleitzahl 50374 und liegt nicht weit von Köln bzw. Bonn entfernt.
Kommentar ansehen
04.12.2006 16:55 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ne Scheisse! Und so was ausgerechnet auf einem Weihnachtsmarkt, einfach schrecklich.

Mein Beileid der Familie.
Kommentar ansehen
04.12.2006 17:02 Uhr von robbie_68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: wo steht denn bitteschön in der quelle, dass die auf nem weihnachtsmarkt war??? da steht NUR, dass die in nem Park spazieren gegangen sind, der zu einem Schloß gehört und in dessen innnenhof ein weihnachtsmarkt ist....
Kommentar ansehen
04.12.2006 17:05 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@robbie_68: erst richtig lesen, dann moppern...

genau DAS steht in der quelle:
"Ein vierjähriges Mädchen aus Kerpen ist auf einem Weihnachtsmarkt in Nordrhein-Westfalen von einem Ast erschlagen worden."
Kommentar ansehen
04.12.2006 17:40 Uhr von mamuero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer News einliefert sollte aber wenigstens schon wissen, wo die Stadt liegt, über die er schreibt. Da schadet es dann auch nicht, ein bisschen zu recherchieren im Vorfeld, bevor man die News einstellt. Ansonsten leidet das Niveau der News demnächst noch mehr.
Kommentar ansehen
04.12.2006 19:55 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alte Scheiße!!! nfc.
Kommentar ansehen
04.12.2006 20:09 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie ist es wohl dazu gekommen: der ast ist heruntergefallen. schlimme sache und eine verdammte scheiße
Kommentar ansehen
04.12.2006 21:08 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frohes fest: Ist ja ganz schön son baum, bringt aber nur ärger. aber wie kann sowas passieren, sichert man das nicht ab??
Kommentar ansehen
05.12.2006 07:43 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scheuermann: _baum_, nicht _weihnachts_baum!
Kommentar ansehen
05.12.2006 10:28 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor ein paar Jahren: ist in Kempten ein Maibaum umgefallen und hat auch ein kleines Mädchen erschlagen. Die FAmilie hat sich bis heute nicht davon erholt, und ich fürchte, das wird dieser NRW-Familie nun ebenfalls so gehen. Die können sich doch ihr Lebtag nicht mehr an der Advents- und Weihnachtszeit erfreuen...

R.I.P.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?