03.12.06 21:13 Uhr
 596
 

Neues Buch: Kohls geheimer Besuch in der DDR 1988

Ein neues Buch von Jan Schönfelder und Rainer Erices, beide Angestellte des MDR, beschreibt den geheimen Besuch des BRD-Kanzlers Helmut Kohl vom 27. bis 29. Mai 1988 in der Deutschen Demokratischen Republik.

Im Zuge dieses auf Einladung des DDR-Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker beruhenden Ausfluges in den real existierenden Sozialismus besuchten der Kanzler, sein Regierungssprecher, Frau und Sohn Peter u.a. ein Spiel der DDR-Fußballoberliga.

Kohl besuchte während seines Aufenthaltes u.a. die Städte Gotha, Erfurt und Weimar. Während seiner Besuche in diversen Kaufhäusern verglich er offensichtlich ständig die Preise mit denen in der BRD.


WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Besuch, DDR, geheim
Quelle: www.jungewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2006 22:44 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geheim? Der war in etwa 2 Wochen lang geheim, bis der Spiegel drüber berichtete...
Kommentar ansehen
04.12.2006 10:52 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DorianArcher: Ändert nix daran, dass der Besuch als geheim geplant war, und dass nun zwei Journalisten da nochmal ein Buch drüber geschrieben haben. ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?